VERSCHOBEN! RELATIFS: FELIPE GUAMAN POMA DE AYALAS VISION DER GUTEN REGIERUNG. Peru im 17. Jahrhundert

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen wird diese Veranstaltung verschoben.

Zu den Forschungsschwerpunkten der Romanistin und Ethnologin Kirsten Mahlke zählen die frühen Berichte aus der Neuen Welt, Geschäftsbeziehungen zwischen Europa und Amerika in der frühen Neuzeit, Narrative des Terrors, Sprachen des Todes und Methoden der Kulturwissenschaft. Mit Zuzanna Dziuban und Gudrun Rath hat sie die „Zeitschrift für Kulturwissenschaften“, Ausgabe 1/2019 zum Thema Forensik herausgegeben.

KIRSTEN MAHLKE
Professorin für Kulturtheorie und kulturwissenschaftliche Methoden an der Universität Konstanz

KARIN HARRASSER
ANNE VON DER HEIDEN

Gastgeberinnen

Eine Veranstaltung der Kunstuniversität Linz (Abteilungen Kulturwissenschaft sowie Kunstgeschichte und Kunsttheorie) in Kooperation mit dem Kepler Salon

Wann:

07.12.2021, 18:00 - 20:00

Wo:

Kepler Salon

Adresse:

Rathausgasse 5, 4020 Linz