close
Bibliothek Bibliothek

Testzugänge

Die Bibliothek bietet – zusätzlich zu den lizenzierten eRessourcen - testweisen Zugang zu Datenbanken, eJournals und eBooks.

Diese Zugriffsmöglichkeit ist befristet. Der Zugriff ist nur vom JKU Campus und RISC aus möglich, Remote Access gibt es in der Regel nicht.

Falls Kennungen verlangt werden, kontaktieren Sie uns.

Digitale Bibliothek

Medizin: Cochrane Library

Testzugang bis Ende Juli 2018 mit fließendem Übergang in eine fixe Lizenzierung ab August

Für JKU-Studierende, JKU-Bedienstete und Angehörige des Kepler Universitätsklinikums steht die medizinische Datenbank Cochrane Library zur Verfügung.
Die Cochrane Library bietet WissenschaftlerInnen und praktisch Tätigen im Gesundheitswesen eine fundierte Informationsgrundlage, um den aktuellen Stand der klinischen Forschung in kurzer Zeit objektiv beurteilen zu können.
Die Cochrane Library umfasst sieben qualitativ-hochwertige Datenbanken und stellt eine ganz wesentliche Quelle für die systematische und umfassende Literatursuche in der evidenzbasierten Medizin dar:

  • Cochrane Database of Systematic Reviews (CDSR)

  • Database of Abstracts of Reviews of Effects (DARE)

  • Cochrane Central Register of Controlled Trials (CENTRAL)

  • Cochrane Methodology Register (CMR)

  • Health Technology Assessment Database (HTA)

  • NHS Economic Evaluation Database (NHSEED)

  • About the Cochrane Collaboration and the Cochrane Collaborative Groups

Systematische Reviews sind die wichtigsten Publikationen von Cochrane. Sie werden vollständig und elektronisch in der Cochrane Library in der Cochrane Database of Systematic Reviews veröffentlicht. Bei der Suche nach Cochrane Reviews kann man entweder nach Themen (browse by topic) oder nach Cochrane Review Gruppe (browse by Cochrane Review Group) listen. Die Seite ermöglicht auch eine optimale Nutzung per Smartphone oder Tablet, über die die Cochrane Reviews als enhanced article view dargestellt werden.

Der Verlag Wiley ist der Herausgeber der Cochrane Library, die Suchoberfläche und die -funktionen sind daher von der Datenbank Wiley-Online bereits bekannt.

Mit Ihren Fragen wenden Sie sich bitte an medizin.bibliothek@jku.at.

Logo Cochrane Library

Science of Synthesis

SoS - Science of Synthesis
Houben-Weyl methods of molecular transformations

Testzugang bis 30. November 2018

SoS ist die vollständig neu konzipierte und überarbeitete Fortführung des Houben-Weyl.

Das Hauptwerk ist abgeschlossen: Insgesamt 48 Bände sind erschienen. Auf ca. 48.000 Seiten werden schätzungsweise 38.000 Methoden der organischen Chemie, 240.000 Reaktionen und ca. 800.000 Strukturen behandelt, basierend auf Primärliteratur zurückgehend bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts.

Die elektronische Version des Science of Synthesis bietet folgende Suchmöglichkeiten: Substruktursuche, exakte Struktursuche, Reaktionssuche, Schlagwort- und Volltextsuche.

Logo Thieme