schließen

Doktoratsseminar Betriebswirtschaftslehre

Umfang
2 SS bzw. 6 ECTS

Angeboten im
Wintersemester, Sommersemester
 

Ziel/Inhalt:

Ein spezifischer Themenbereich mit dem Fokus auf Familienunternehmen, Unternehmensgründung, Controlling und Unternehmensfinanzierung soll so aufgearbeitet werden, dass ein einreichfähiger Beitrag für eine wissenschaftliche Zeitschrift oder ein wissenschaftliches Sammelwerk entsteht. Dabei fungiert einer der LVA-LeiterInnen als BetreuerIn, mit der/dem das Thema im Vorfeld abgestimmt wird.

Präsentation:

Innerhalb des Doktoratsseminars wird der fertige Beitrag präsentiert. Dazu ist es notwendig, dass der etwa 20-seitige Beitrag (in deutscher oder englischer Sprache) spätestens eine Woche vor dem jeweiligen LVA-Termin an die drei LVA-LeiterInnen elektronisch versendet wird. Die Präsentation (Power-Point) sollte nicht länger als 20 Minuten dauern. Im Anschluss daran findet eine Diskussion statt.

Beurteilung:

Die Ausstellung des LVA-Scheins erfolgt erst, nachdem der Vortrag von den LVA-LeiterInnen als positiv bewertet wurde, die/der BetreuerIn den Text akzeptiert, von den übrigen zwei LVA-LeiterInnen kein Einwand kommt und die Einreichung des Beitrages nachgewiesen wurde.