schließen

Detail.

Abschlussevent JKU WS2018

Im Februar präsentierten die Studierenden des Instituts für Wirtschaftsinformatik – Information Engineering die Ergebnisse ihrer studentischen Forschungsprojekte beim semesterlichen Abschlussevent im bekannt interaktiven Rahmen.

Nach den letzten Abschlussevents in den Repräsentationsräumen der Johannes Kepler Universität, der Tabakfabrik, der Landwirtschaftskammer und dem Ars Electronica Center war diesmal die Energie AG Oberösterreich unser Gastgeber. Konkret konnten die Teams das „Power-Center“ im „Power-Tower“ mit Energie füllen.

Der bekannt entspannte und legere Rahmen ermöglichte es den Studierenden, direkt zum Thema mit KollegInnen und ProjektpartnerInnen ins Gespräch zu kommen. Insgesamt wurden elf Projekte mit den Partnern Celum; Energie AG OÖ; Hamburger Containerboard; Reqpool; SAP; Sterkl, Schörkhuber und Partner; TD Trusted Decisions; Togethersecure und der voestalpine durchgeführt und etwa 150 ehemaligen, gegenwärtigen und zukünftigen Projektpartnern des Instituts  sowie MitarbeiterInnen der Energie AG in Form von Messeständen zugänglich gemacht.

Die Projekte der Studierenden wurden von allen Anwesenden bewertet und dabei konnten sich die beiden Projekte „Energie AG“ (außerhalb der Wertung) und  „Celum“ gegen alle anderen Projekte durchsetzen. Wir gratulieren den Studierenden dieser Gruppe(n) ganz herzlich zum „Sieg“! Der Finanzvorstand der Energie AG, Dr. Andreas Kolar, war von den Leistungen und der professionellen Präsentation der Studierenden so begeistert, dass er spontan entschied, für jeden Studierenden ein wertvolles Geschenkpaket zusammenzustellen. (Pssst … liebe Studierende: Bitte Abholen ;-)

Wir freuen uns über den gelungenen Abend sowie die tollen Projektpräsentationen, und bereiten bereits die ersten Forschungsprojekte zur wissenschaftlichen Publikation vor.


Danke allen Studierenden, den Projektpartnern, Administration und Technik,
Stefan Koch, Barbara Krumay und David Rückel

NEWS 12.02.2019