Zur JKU Startseite
Kepler Salon
Was ist das?

Institute, Schools und andere Einrichtungen oder Angebote haben einen Webauftritt mit eigenen Inhalten und Menüs.

Um die Navigation zu erleichtern, ist hier erkennbar, wo man sich gerade befindet.

Astrid Silvia Schönhagen

Astrid Silvia Schönhagen, Kunst- und Medienwissenschafterin. Tätigkeit als freie Lektorin und Kunstvermittlerin, Mitglied des Forschungsfeldes „wohnen+/−ausstellen“ an der Universität Bremen, wo sie zu exotistischen Bildtapeten des frühen 19. Jahrhunderts promoviert. Forschungsschwerpunkte sind: postkoloniale Theorien, Kunst und materielle Alltagskultur der Moderne, Verschränkungen von Architektur-, Mode- und Bekleidungsdiskursen in der zeitgenössischen Kunst sowie Mensch-Tier-Beziehungen im Wohnen.

Astrid Silvia Schönhagen und Christiane Keim leiten im Rahmen des Bremer Forschungsfeldes „wohnen+/-ausstellen“ das Projekt c/o Habitat Tier, das im Sinne der Human-Animal Studies den weit verbreiteten Anthropozentrismus in der Wohnraumforschung befragt und stattdessen den Blick auf Formen der Cohabitation von Mensch und Tier lenkt.

Veranstaltungen

DI, 12.10.2021, 19:30 Uhr ZWISCHEN HUNDEHÜTTE, GALERIE UND WOHNRAUM.
Vom Ausstellen tier-menschlicher Cohabitation

Zur Veranstaltung