schließen

Forschung

Im Mittelpunkt der Forschung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Institut steht, neben dem Interesse an der österreichischen Geschichte, das Feld der globalen/transnationalen/vergleichenden Geschichte in interdisziplinärer Perspektive. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben folgende Arbeitsschwerpunkte:

- Historische Dimensionen der Globalisierung
- Weltgesellschaft & globale Gesellschaft
- Soziale und kulturelle Dimensionen der Globalisierung/Gender und Entwicklung
- Globale Strukturpolitik und Global Governance
- Probleme in der Internationalisierung der Geschichtswissenschaft
- Geschichte der Wohlfahrtsstaaten im Vergleich

- Geschichte Nordamerikas in transnationaler und vergleichender Dimension
- Postkoloniale Geschichte Afrikas
- Beziehungsgeschichte Europa-Asien seit der Frühen Neuzeit

- Interdisziplinäre Kultur-, Musik- und Theatergeschichte 19./20. Jahrhundert
- Medizin- und Drogengeschichte
- Habsburgermonarchie/Österreich/Oberösterreich/Linz 15./20. Jahrhundert
- Nationalsozialismus (auch im internationalen Vergleich)
- Public History
- Geschlechtergeschichte

- Sportgeschichte
- Wissenschaftsgeschichte

Informationen zu laufenden und abgeschlossenen Forschungsvorhaben finden sich auf den individuellen Seiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter