schließen

Medienreaktionen

Univ.-Prof. i.R. Dr. Gerhard Fröhlich

{{ dict().Publications }}

{{ typ[0].TYP }}

{{ dict().Lectures }}

{{ typ[0].TYP }}

{{ dict().ResearchProjects }}

{{ typ[0].TYP }}

{{ dict().Scs }}

{{ typ[0].TYP }}

{{ dict().Innovations }}

{{ typ[0].TYP }}

Medienreaktionen 2019

Radiobeiträge:

Medienreaktionen 2018

Radiobeiträge:

Berichterstattung:

Interview:

Medienreaktionen 2017

Hörfunk:

Symposion "BIG DATA":

Medienreaktionen 2016

Medienreaktionen 2015

  • Publiziere oder Krepiere. Salomea Krobath, profil 26, 22.6.2015, 81-82;
    Interview "Ständig auf dem Schleudersitz", 84
     
  • Studien im Dornröschenschlaf. Robert Czepel, science.ORF.at, 26.05.2015. Online: http://science.orf.at/stories/1759196/

Medienreaktionen 2014

Medienreaktionen 2013

  

Medienreaktionen 2012

Medienreaktionen 2011

Medienreaktionen 2010

Medienreaktionen 2007 - 2009

Medienarbeit Nachträge

Kunstprojekte

  • Schwarzmarkt für nützliches Wissen und Nicht-Wissen Nr. 8 "Die Gabe und andere Verletzungen des Tauschprinzips"
    So., 30. 9. 2008, Graz, Orpheum
    Gerhard Fröhlich (Theorie. Pierre Bourdieu 2) (Liebe)
    1 Bourdieu für Aufsteiger und Aufsteigerinnen. Eine Beratung
    2 Sehnsuchtstechnologien. Wie man mit Verknappung und Distinktion den Mann / die Frau fürs Leben gewinnt.
    http://www.mobileacademy-warsaw.com/deutsch/2007/katalog07.html
    http://www.mobileacademy-warsaw.com/englisch/2007/k_sept.html
    Radio FM4 live, ausschnittweise; vollständig (2 Sehnsuchtstechnologien): schwarzmarkt webradio, archiv: http://www.mobileacademy-berlin.com/arc/ (Button "Archiv", unter "Experten" Gerhard Fröhlich anklicken)
     
  • Gerhard Fröhlich, 2008, "Wir sind alle keine ohnmächtigen Opfer". Theater Phoenix, Spielzeit 2007/2008, Programmheft 5 (Friedrich Dürrenmatt, "Die Physiker"), 32-34 (Interview)
     
  • INTER-RAUM Udo Wid, Karin M. Hofer, Studierende und Lehrende Linzer Uni (2008/2009; Jurymitglied)

Interviews für / Berichte über eigene Forschungen in Presse bzw. Online-Diensten:

-Profil (Wissenschaft) und Profil-UniExtra2;

z.B. profil 37 (39) September 2006 Supplement, 14-16, Interview durch Martina Lettner, „Grassierende Unsitte”

-Der Standard, u. a.:

--"Copy / Paste" - Eine Bestandsaufnahme* 27. 2. 2006 http://derstandard.at/?url=/?id=2358881

--"Das Korsett wird jetzt enger geschnürt". Plagiate von wissenschaftlichen Arbeiten 20. 2. 2006*

--Aktionsgemeinschaft Wir-AG 16. 06. 2005**

--Spreu vom Weizen der Wissenschaft trennen. "Bestenliste" der deutschsprachigen Mediziner 26. 3. 2003*

--Lug und Betrug in der Wissenschaft - Symposium in Linz, 28. 04. 2005* http://derstandard.at/?id=2023540

--Wenn Topjournale Professoren machen, 16. 8. 2004* http://derstandard.at/?url=/?id=1755719, http://derstandard.at/?url=/?id=2144626

--Lisa Nimmervoll, Klug zitieren statt dumm klauen, 10. 8. 2006, http://derstandard.at/druck/?id=2547584

--Lisa Nimmervoll, Klaus Taschwer, 17./18. 3. 2007, S. 12 Googler, Copy-Paster und Plagiatsjäger, online: http://derstandard.at/?url=/?id=2808256

--25. 5. 2007, Experte über Hahns Dissertation "Laxer Umgang mit Textübernahmen"( APA) http://derstandard.at/?url=/?id=2895452

-Die Presse

--25. 5. 2007, Vorwürfe: Minister Hahns Dissertation "nicht sehr schön" http://www.diepresse.at/home/politik/innenpolitik/306228/index.do?_vl_backlink=/home/politik/index.do

-Networlds

--25. 5. 2007, "Laxer Umgang mit Textübernahmen": Noch ein Experte übt Kritik an Hahn-Dissertation! http://www.networld.at/articles/0721/10/174288.shtml * siehe Standard-Onlinearchiv (kostenpflichtig)

-Oberösterreichische Nachrichten (OÖN)

--6. 3. 2006 www.nachrichten.at/nachrichten/427605 oeh.ac.at/oeh/presse/pressespiegel/100206942679/114190420202

--3. 10. OÖN Uni-Nachrichten, Plagiatsfälle: "Nur die Faulen und Arroganten werden aufgedeckt" www.nachrichten.at/uninachrichten/481947

-Berliner Morgenpost 12. 7. 1998, online: www.psychologie.de/newsticker/artikel.php;

-Stuttgarter Zeitung 11.07.2003, online: Tobias Beck: „Der Physiker Schön ist aus der Wissenschaft abgetaucht” www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/detail.php/459151/artikel_bildlinks_stz_druck

-Wissenschaftsmagazin „Heureka”, u.a.:

--6 / 2001, Oliver Hochadel und Stefan Löffler: Recht auf Ausbeutung? http://www.falter.at/heureka/archiv/01_6/10.php ;

--4 / 2006 Klaus Taschwer: Öffentliches Veröffentlichen http://www.falter.at/heureka/archiv/06_4/6.php

-Economy - Wochenzeitung für Forschung, Technologie und Wirtschaft 1(2)

2006, S. 3 Unkontrollierte Wissenschaft www.economy.at/cms/site/artikel_detail.html

-Economy - Wochenzeitung für Forschung, Technologie und Wirtschaft 1(5)

2006, S. 3f. Rüstzeug für Elite-Macher http://www.economy.at/
3. 5. 2006 Gerechtigkeit mit Grenzen www.economy.at/cms/site/artikel_detail.html;jsessionid= aoaumIW1s_kh?channel=CH0012&doc=CMS1145526027521 2 (35),
25. 5. 2007 Über Forschung und Fälscher (Interview)

-ORF

--Die "Wahrheit" der Wissenschaft orf.at/030916-65358/65366txt_story.html

--"Kopierte" Diplomarbeit: Was gegen Abschreiben hilft http://www.orf.at/ticker/226639.html

--Plagiate: Strategien gegen den Text-Klau gesucht. http://news.orf.at/ticker/179292.html

-ORF OÖ Schwindel an Universitäten. http://ooe.orf.at/stories/130906/

-ORF ON Science, u.a.:

-- Robert Czepel, "Peer Review" im Kreuzfeuer der Kritik http://science.orf.at/science/news/59405

--Robert Czepel, Kann wissenschaftliche Qualität gemessen werden? http://science.orf.at/science/news/58648;

--18. 4. 2005 Plagiate: "Open Access" als Gegenstrategie? http://science.orf.at/science/news/134620

--Lukas Wieselberg, 10. 8. 2006 Experte: Was gegen Plagiate hilft http://science.orf.at/science/search?keyword=plagiat&tmp=13999 | http://science.orf.at/science/news/145371

--8. 11. 2006 / APA Plagiate: Problembewusstsein wächst http://science.orf.at/science/news/146187

-Austria Innovativ 1/2006 http://www.austriainnovativ.at/ s. Titelstory „Warum Forscher nicht immer bei der Wahrheit bleiben”

-Austria Presseagentur (APA) http://www.zukunftwissen.apa.at/fti-und-wissenschaft/service_volltext.html;jsessionid=aACU2LsdWGgc?level=3

-Welt am Sonntag, 8. 8. 2004, Axel Bojanowski: Die Macht der Magazine
ePaper-Archiv Welt & Welt am Sonntag (8. 8. 2004, S. 49)

-Welt der Frau, Susanne Sametinger-Albrecht: Genuss im Überfluss http://www.welt-der-frau.at/viewcat.asp?ID=1481&cat=3

-Heller. Beiträge gegen monokulturelle Alltagserscheinungen 0-2005 http://www.servus.at/log/pdfs/heller_nullnummer.pdf (Papierversion S. 3, pdf S. 5)

-ZDFheute.de: Alfred Krüger, 19. 11. 2006: Alles nur kopiert? Plagiate aus dem Internet: Problembewusstsein an den Unis wächst http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/8/0,3672,4076520,00.html

-Students.CH: Frank Renold, 2. 8. 2004: Wenn Topjournale Professoren machen http://www.students.ch/page_news_article.php?id=1011

Interviewbeiträge für Wissenschafts- bzw. Kultursendungen im Hörfunk:

-Wissenschaftsmagazin „Dimensionen”, u. a.

--zur Wissenschaftskommunikation im Zeitalter der Informationsexplosion;

--2002 „Die Mannschaft ist der Star” (Teamwork in den Wissenschaften), online s. science.orf.at/science/news/42365 ,

--2003 Auþenseiter in der Wissenschaft,

--2004 blackbox wissenschaft,

--2006 „8. ernst mach forum: Das Zitat: Urheberschaft und Fälschung in den Wissenschaften?”

--zwei „Journal Panorama”-Sendungen über Statistik und Szientometrie

--Wissenschaftsmagazin „Salzburger Nachtstudio”

--Internet-Kommunikation (zwei Sendungen)

--Prinzip der Informationsvorenthaltung (schriftliche Dokumentation: „Wissen ist Macht - Über das Vorenthalten von Daten, Fakten und Forschungsergebnissen”, in: Nöstlinger, E. (Hg., 2000): Salzburger Nachtstudio. Macht und Ohnmacht. Opfer und Täter. Beiträge. edition salzburger nachtstudio, ORF Ö1, Weitra: Bibliothek der Provinz, ISBN 3-85252-361-3, S. 13 - 31),

--Sehnsuchtstechnologien,

--Körperstrategien,

--Was Philosophen so treiben;

--Bourdieu und seine Erben 13. 9. 2006 (Wh.) http://oe1.orf.at/highlights/41494.html Buchpublikation zur Sendung: Elisabeth Nöstlinger , Ulrike Schmitzer (Hg., 2007), Bourdieus Erben, Wien: Mandelbaum, ISBN 978-3-85476-194-5

-Ö1-Feature über die Kunst des Müßiggangs,

-Ö-1-Radiokolleg über „Perfektionismus”,

-Wissen Aktuell

--über „digital divide”,

--21. 6. 2006 über Peer Review

-Diagonal - Radio für Zeitgenossen über die „Ökonomie der Aufmerksamkeit”

Interviewbeiträge für Wissenschafts- bzw. Kultursendungen im TV:

-WDR Fernsehen - Wissenschaftsmagazin „Quarks & Co” http://www.wdr.de/tv/quarks/

-ORF O.Ö. (TV), http://ooe.orf.at/

-3SAT: 30. 1. 2006, 2. 5. 2006 (Wh.), Tatjana Nickitsch: Vom Umgang mit der Wirklichkeit. NLP. Doku http://www.3sat.de/specials/87795/

-UniTV - Das Salzburger Unifernsehen (Internet-TV) „Die Plage mit den Plagiaten” http://www.unitv.sbg.ac.at/beitrag.asp?ID=96 (Video Streamings)