Reinraum.

Der noch in Bau befindliche Reinraum (finanziert vom BMBWF durch HRSM Projekt, JKU und Land OÖ) wird sowohl für die Herstellung von Proben für die Grundlagenforschung als auch von Prototyp-Bauelementen von verschiedenen Instituten und Abteilungen der JKU (in der Physik, Chemie, Mechatronik, Informatik) benutzt werden.

Anwendungsbereiche sind die Quantentechnologien (insbesondere neuartige Halbleiter-basierte Lichtquellen für die sichere Datenübertragung durch Quantenschlüsselaustausch), die Silizium-basierte Photonik (mit potentiellen Anwendungen bei Datenübertragung in Data-Centers), die Sensorik, kaum wahrnehmbare Elektronik (z.B. für medizinische Anwendungen), ultraleichte Photovoltaik usw.

Die Umgebung im Reinraum erlaubt eine drastische Reduzierung der Partikelanzahl, was für die Herstellung von Bauelementen im Mikrometer- und Nanometerbereich notwendig ist.

Reinraum

Koordination

Univ.-Prof. Dr. Armando Rastelli,
a. Univ.-Prof. Dr. Thomas Fromherz

Adresse

Open Innovation Center
Johannes Kepler Universität Linz
Altenberger Straße 69
4040 Linz

Standort

Open Innovation Center

Telefonnummer

+43 732 2468 9600

Reinraum-Team

Name Raum Durchwahl E-Mail
AR Ing. Stephan Bräuer HP006 9609, 9550 stephan.braeuer@jku.at
ARin Alma Halilovic HP006 9609, 9550 alma.halilovic@jku.at
ARin Ursula Kainz HP006 9609, 9550 ursula.kainz@jku.at
Ing. Albin Schwarz HP006 9609, 9550 albin.schwarz@jku.at
AD Ing. Ernst Vorhauer HP007 9610, 9550 ernst.vorhauer@jku.at