Zur JKU Startseite
Institut für die Gesamtanalyse der Wirtschaft
Was ist das?

Institute, Schools und andere Einrichtungen oder Angebote haben einen Webauftritt mit eigenen Inhalten und Menüs.

Um die Navigation zu erleichtern, ist hier erkennbar, wo man sich gerade befindet.

ICAE Working Paper Series

Nr.

Datum

Titel

PDF

141 09/2022 Christian Reiner: It’s the End of Globalization as We Know It! Zeitgemäße Betrachtungen zur politischen Ökonomik der Globalisierungskrise lesen, öffnet eine Datei
140 10/2022 Christian Reiner und Christian Bellak: Hat die ökonomische Macht von Unternehmen in Österreich zugenommen? lesen, öffnet eine Datei
139 09/2022 Matthias Aistleitner: Development and Interdisciplinarity: re-examining the “economics silo” lesen, öffnet eine Datei
138 07/2022 Bernhard Schütz: Investment booms, diverging competitiveness and wage growth within a monetary union: An AB-SFC model lesen, öffnet eine Datei
137 07/2022 Carina Altreiter, Susanna Azevedo, Laura Porak, Stephan Pühringer und Georg Wolfmayr: Winning urban competition with a social agenda. The competition imaginary in Viennese urban development plans lesen, öffnet eine Datei
136 05/2022 Matthias Aistleitner, Jakob Kapeller und Dominik Kronberger: The Authors of Economics Journals Revisited: Evidence from a Large-Scale Replication of Hodgson & Rothman (1999) lesen, öffnet eine Datei
135 01/2022 Claudius Gräbner-Radkowitsch, Anna Hornykewycz und Bernhard Schütz: The emergence of debt and secular stagnation in an unequal society: a stockflow consistent agent-based approach lesen, öffnet eine Datei
134 01/2022 Claudius Gräbner-Radkowitsch: Elements of an evolutionary approach to comparative economic studies: complexity, systemism, and path dependent development lesen, öffnet eine Datei
133 11/2021 Jakob Kapeller, Stuart Leitch und Rafael Wildauer: Is a €10 trillion European climate investment initiative fiscally sustainable? lesen, öffnet eine Datei
132 10/2021 Stephan Pühringer: Zur Pluralität der ökonomischen Politikberatung in Deutschland lesen, öffnet eine Datei
131 10/2021 Jakob Kapeller und Claudius Gräbner-Radkowitsch: Standortwettbewerb und Deindustrialisierung: Das Beispiel MAN als Lehrbuchfall lesen, öffnet eine Datei
130 09/2021 Claudius Gräbner-Radkowitsch und Theresa Hager: (Mis)Measuring Competitiveness: The Quantification of a Malleable Concept in the European Semester lesen, öffnet eine Datei
129 09/2021 Jakob Kapeller, Stuart Leitch und Rafael Wildauer: A European Wealth Tax for a Fair and Green Recovery lesen, öffnet eine Datei
128 09/2021 Theresa Hager, Ines Heck und Johanna Rath: Competition in Transitional Processes: Polanyi & Schumpeter lesen, öffnet eine Datei
127 07/2021 Dennis Tamesberger und Simon Theurl: Design and Take Up of Austria’s Coronavirus Short Time Work Model lesen, öffnet eine Datei
126 07/2021 Laura Porak: Governing the Ungovernable - Recontextualizations of ‘Competition’ in European Policy Discourse lesen, öffnet eine Datei
125 05/2021 Claudius Gräbner und Stephan Pühringer: Competition universalism: Its historical origins and timely alternatives lesen, öffnet eine Datei
124 04/2021 Julia Eder: Decreasing Dependency through Self-Reliance: Strengthening Local Economies through Community Wealth Building lesen, öffnet eine Datei
123 02/2021 Stephan Pühringer, Laura Porak und Johanna Rath: Talking about competition? Discursive shifts in the economic imaginary of competition in public debates lesen, öffnet eine Datei
122 01/2021 Claudius Gräbner, Philipp Heimberger, Jakob Kapeller, Michael Landesmann und Bernhard Schütz: The evolution of debtor-creditor relationships within a monetary union: Trade imbalances, excess reserves and economic policy lesen, öffnet eine Datei
121 12/2020 Stephan Pühringer, Johanna Rath und Teresa Griesebner: The political economy of academic publishing: On the commodification of a public good lesen, öffnet eine Datei
120 12/2020 Carina Altreiter, Claudius Gräbner, Stephan Pühringer, Ana Rogojanu und Georg Wolfmayr: Theorizing competition: an interdisciplinary framework lesen, öffnet eine Datei
119 12/2020 Claudius Gräbner, Philipp Heimberger und Jakob Kapeller: Do the “smart kids” catch up? Technological capabilities, globalisation and economic growth lesen, öffnet eine Datei
118 10/2020 Laura Porak: Der ‘größte Trumpf’ Europas lesen, öffnet eine Datei
117 10/2020 Stephan Pühringer, Georg Wolfmayr, Carina Altreiter, Claudius Gräbner und Ana Rogojanu: Theorizing Competition lesen, öffnet eine Datei
116 09/2020 Theresa Hager: Special Interest Groups & Growth lesen, öffnet eine Datei
115 09/2020 Katrin Hirte: Das doppelte Reflexionsproblem in der Ökonomik lesen, öffnet eine Datei
114 09/2020 Katrin Hirte: Friedman’s Instrumentalismus und das Problem von Kopernikus lesen, öffnet eine Datei
113 09/2020 Claudius Gräbner und Jakob Hafele: The emergence of core-periphery structures in the European Union: a complexity perspective lesen, öffnet eine Datei
112 08/2020 Stephan Schulmeister: Fixing long-term price paths for fossil energy – the optimal incentive for limiting global warming lesen, öffnet eine Datei
111 07/2020 Rafael Wildauer, Stuart Leitch und Jakob Kapeller: How to boost the European Green Deal’s scale and ambition lesen, öffnet eine Datei
110 06/2020 Matthias Aistleitner und Stephan Pühringer: Exploring the trade (policy) narratives in economic elite discourse lesen, öffnet eine Datei
109 04/2020 Karl Beyer, Markus Griesser, Stephan Pühringer: Zwischen Meritokratie und Wohlfahrtschauvinismus lesen, öffnet eine Datei
108 04/2020 Claudius Gräbner and Anna Hornykewycz: Capability accumulation and product innovation: an agent-based perspective lesen, öffnet eine Datei
107 03/2020 Johanna Rath: Substituting Trust by Technology: A Comparative Study lesen, öffnet eine Datei
106 05/2020 Claudius Gräbner, Philipp Heimberger und Jakob Kapeller: Pandemic pushes polarisation: The Corona crisis and macroeconomic divergence in the Eurozone lesen, öffnet eine Datei
105 03/2020 Matthias Aistleitner, Claudius Gräbner und Anna Hornykewycz: Theory and Empirics of Capability Accumulation: Implications for Macroeconomic Modelling lesen, öffnet eine Datei
104 03/2020 Jakob Kapeller und Claudius Gräbner: Konzernmacht in globalen Güterketten lesen, öffnet eine Datei
103 03/2020 Stephan Puehringer und Karl Beyer: Who are the economists Germany listens to? lesen, öffnet eine Datei
102 11/2019 Rafael Wildauer und Jakob Kapeller: A Comment on Fitting Pareto Tails to Complex Survey Data lesen, öffnet eine Datei
101 11/2019 Rafael Wildauer und Jakob Kapeller: Rank Correction: A New Approach to Differential Non-Response in Wealth Survey Data lesen, öffnet eine Datei
100 09/2019 Dennis Tamesberger und Simon Theurl: Vorschlag für eine Jobgarantie für Langzeitarbeitslose in Österreich lesen, öffnet eine Datei
99 07/2019 Jakob Kapeller, Claudius Gräbner und Philipp Heimberger: Economic Polarisation in Europe: Causes and Policy Options lesen, öffnet eine Datei
98 07/2019 Jakob Kapeller, Claudius Gräbner und Philipp Heimberger: Wirtschaftliche Polarisierung in Europa: Ursachen und Handlungsoptionen lesen, öffnet eine Datei
97 07/2019 Matthias Aistleitner und Stephan Pühringer: The trade (policy) discourse in top economic journals lesen, öffnet eine Datei
96 07/2019 Srinivas Raghavendra und Petri T. Piiroinen: Conflict as a closure: A Kaleckian model of growth and distribution under financialization lesen, öffnet eine Datei
95 06/2019 Claudius Gräbner, Dennis Tamesberger, Philipp Heimberger, Timo Kapelari und Jakob Kapeller: Trade Models in the European Union lesen, öffnet eine Datei
94 04/2019 Karl M. Beyer und Stephan Pühringer: Divided we stand? Professional consensus and political conflict in academic economics lesen, öffnet eine Datei
93 04/2019 Katrin Hirte: Das dritte Gossensche Gesetz. Zur Überlieferungspraxis in der ökonomischen Dogmengeschichte lesen, öffnet eine Datei
92 03/2019 Stephan Pühringer und Walter O. Ötsch: Die Wirkmacht der „Liebe zum Markt”: Zum anhaltenden Einluss ordoliberaler ÖkonomInnen-Netzwerke in Politik und Gesellschaft lesen, öffnet eine Datei
91 02/2019 Svenja Flechtner und Claudius Gräbner: The heterogeneous relationship between income and inequality: a panel co-integration approach lesen, öffnet eine Datei
90 02/2019 Claudius Gräbner: Unrealistic models and how to identify them: on accounts of model realisticness lesen, öffnet eine Datei
89 02/2019 Claudius Gräbner und Amineh Ghorbani: Defining institutions - A review and a synthesis lesen, öffnet eine Datei
88 02/2019 Claudius Gräbner, Philipp Heimberger, undnd Jakob Kapeller: Export performance, price comeptitiveness and technology: Revisiting the Kaldor paradox lesen, öffnet eine Datei
87 08/2018

Franziska Foissner: Folgen einer möglichen Abschaffung der Notstandshilfe in Oberösterreich

lesen, öffnet eine Datei
86 08/2018 Matthias Aistleitner, Christian Grimm und Jakob Kapeller: Auftragsvergabe, Leistungsqualität und Kostenintensität im Schienenpersonenverkehr. Eine internationale Perspektive lesen, öffnet eine Datei
85 08/2018 Faisal Buyinza und Jakob Kapeller: Household Electrification and Education Outcomes: Panel Evidence from Uganda lesen, öffnet eine Datei
84 08/2018 Claudius Gräbner, Philipp Heimberger, Jakob Kapeller and Florian Springholz: Understanding economic openness: A review of existing measures lesen, öffnet eine Datei
83 08/2018 Faisal Buyinza, Anthony Tibaingana and John Mutenyo: Factors Affecting Acces to Formal Credit by Micro and Small Enterprises in Uganda lesen, öffnet eine Datei
82 08/2018 Claudius Gräbner and Birte Strunk: Pluralism in economics: its critiques and their lessons lesen, öffnet eine Datei
81 07/2018 Bernhard Schütz: Creating a pluralist paradigm: An application to the minimum wage debate lesen, öffnet eine Datei
80 06/2018 Stephan Pühringer: The “eternal character” of austerity measures in European crisis policies. lesen, öffnet eine Datei
79 03/2018 Heimberger Philipp: The dynamic effects of  fiscal consolidation episodes on income inequality: Evidence for 17 OECD Countries over 1978-2013 lesen, öffnet eine Datei
78 03/2018 Griesser Markus: Arbeitsmarktpolitik als Gesellschaftspolitik lesen, öffnet eine Datei
77 03/2018 Grimm Christian, Kapeller Jakob and Stephan Pühringer: Paradigms and Policies: The state of economics in the german-speaking countries lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster
76 02/2018 Gräbner Claudius, Heimberger Philipp, Kapeller Jakob and Schütz Bernhard: Structural change in times of increasing openness: assessing path dependency in European economic integration lesen, öffnet eine Datei
75 01/2018 Aigner Ernest, Aistleitner Matthias, Glötzl Florentin and Jakob Kapeller: The focus of academic economics: before and after the crisis lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

74

12/2017

Gräbner Claudius, Elsner Wolfram and Lascaux Alex: To trust or to control – Informal value transfer systems and computational analysis in institutional economics

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

73

12/2017

Humer Stefan, Moser Mathias and Schnetzer Matthias: Inheritances and the Accumulation of Wealth in the Eurozone

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

72

11/2017

Ferschli Benjamin, Kapeller Jakob, Schütz Bernhard und Wildauer Rafael: Bestände und Konzentration privater Vermögen in Österreich

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

71

11/2017

Beyer Karl M., Grimm Christian, Kapeller Jakob und Pühringer Stephan: Der deutsche Sonderweg im Fokus: Eine vergleichende Analyse der paradigmatischen Struktur und der politischen Orientierung der deutschen und US-amerikanischen Ökonomie

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

70

09/2017

Grimm Christian, Kapeller Jakob und Pühringer Stephan: Zum Profil der deutschsprachigen Volkswirtschaftslehre

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

69

09/2017

Gräbner Claudius: The Complexity of Economies and Pluralism in Economics

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

68

08/2017

Kapeller Jakob: Pluralism in Economics: Epistemological Rationales and Pedagogical Implementation

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

67

08/2017

Kapeller Jakob and Steinerberger Stefan: Stability, Fairness and Random Walks in the Bargaining Problem

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

66

08/2017

Kapeller Jakob and Steinerberger Stefan: Emergent phenomena in scientific publishing: A simulation exercise

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

65

08/2017

Kapeller Jakob: Delayed by outsourcing? Zur Stabilität des Kapitalismus im 21. Jahrhundert

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

64

07/2017

Gräbner Claudius, Heimberger Philipp, Kapeller Jakob and Schütz Bernhard: Is Europe disintegrating? Macroeconomic divergence, structural polarization, trade and fragility

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

63

06/2017

Gräbner Claudius: How to relate models to reality? An epistemological framework for the validation and verification of computational models

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

62

06/2017

Gräbner Claudius, Elsner Wolfram, Lascaux Alex: Trust and Social Control. Sources of cooperation, performance, and stability in informal value transfer systems

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

61

05/2017

Huber Jakob, Heimberger Philipp, Kapeller Jakob: From paradigms to policies: Economic models in the EU’s fiscal regulation framework

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

60

04/2017

Aistleitner Matthias, Kapeller Jakob, Steinerberger Stefan: Citation Patterns in Economics and Beyond:
Assessing the Peculiarities of Economics from Two Scientometric Perspectives

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

59

03/2017

Ötsch Walter O., Pühringer Stephan: Right-wing populism and market-fundamentalism

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

58

02/2017

Gerhartinger Philipp, Haunschmid Philipp, Tamesberger Dennis: How to explain Wage Growth Slowdown in Austria?

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

57

12/2016

Kapeller Jakob, Schütz Bernhard, Springholz Florian: Internationale Tendenzen und Potentiale der Vermögensbesteuerung

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

56

11/2016

Beyer Karl Michael, Bräutigam Lars: Das europäische Schattenbankensystem. Typologisierung und die Bewertung regulatorischer Initiativen auf europäischer Ebene

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

55

11/2016

Heimberger Philipp, Kapeller Jakob: A model-based measurement device in European fiscal policy-making: The ontology and epistemology of potential output

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

54

09/2016

Grimm Christian: Postdemokratie, Machtverhältnisse und Ökonomik

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

53

09/2016

Pühringer Stephan: Think Tank networks of German neoliberalism

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

52

09/2016

Pühringer Stephan: Still the queen of the social sciences?

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

51

07/2016

Grimm Christian: Wirtschaftspolitische Positionen österreichischer Parteien im historischen Verlauf

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

50

06/2016

Heimberger Philipp, Kapeller Jakob: The performativity of potential output. Pro-cyclicality and path dependency in coordinating European fiscal policies

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

49

04/2016

Pühringer Stephan, Griesser Markus: Has economics returned to being the “dismal science”? The changing role of economic thought in German labour market reforms

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

48

03/2016

Heimberger Philipp: Wirtschaftliche Stagnation als „neue Normalsituation“?

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

47

03/2016

Heimberger Philipp, Kapeller Jakob, Schütz Bernhard: What’s ‘structural’ about unemployment in Europe: On the Determinants of the European Commission’s NAIRU Estimates

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

46

03/2016

Aistleitner Matthias, Kapeller Jakob, Steinerberger Stefan: The Power of Scientometrics and the Development of Economics

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

45

03/2016

Kapeller Jakob: Internationaler Freihandel: Theoretische Ausgangspunkte und empirische Folgen

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

44

01/2016

Pühringer Stephan, Stelzer-Orthofer Christa: Neoliberale Think Tanks als (neue) Akteure in österreichischen gesellschaftspolitischen Diskursen

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

43

01/2016

Dobusch Leonhard, Kapeller Jakob, Wandl Sabine: Monocular Accounting and its Discontents: The case of the stability and growth pact

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

42

01/2016

Heimberger Philipp: Die aktuelle Krise im wirtschaftshistorischen Vergleich mit der Großen Depression der 1930er-Jahre

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

41

11/2015

Heimberger Philipp: Did Fiscal Consolidation Cause the Double Dip Recession in the Euro Area?

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

40

11/2015

Beyer Karl, Bräutigam Lars: Shadow Banking and the Offshore Nexus – Some Considerations on the Systemic Linkages of Two Important Economic Phenomena

-

39

11/2015

Ötsch Walter: Ökonomie und Moral

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

38

09/2015

Ötsch Walter, Pühringer Stephan: Marktradikalismus als Politische Ökonomie

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

37

07/2015

Kapeller Jakob, Gräbner Claudius: The Micro‐Macro Link in Heterodox Economics

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

36

07/2015

Kapeller Jakob, Schütz Bernhard: Verteilungstendenzen im Kapitalismus: Nationale und Globale Perspektiven

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

35

06/2015

Pühringer Stephan: Wie wirken ÖkonomInnen und Ökonomik auf Politik und Gesellschaft

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

34

06/2015

Beyer Karl: Emanzipation bei Marx und seine Kritik an Proudhon und dessen ideengeschichtlichen Nachfahren

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

33

05/2015

Aistleitner Matthias, Fölker Marianne, Kapeller Jakob: Die Macht der Wissenschaftsstatistik und die Entwicklung der Ökonomie

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

32

01/2015

Aistleitner Matthias, Fölker Marianne, Kapeller Jakob, Mohr Franz X., Pühringer Stephan: Verteilung und Gerechtigkeit: Philosophische Perspektiven

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

31

01/2015

Pühringer, Stephan: Markets as “ultimate judges” of economic policies - Angela Merkel´s discourse profile during the economic crisis and the European crisis policies

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

30

11/2014

Pühringer, Stephan: Kontinuitäten neoliberaler Wirtschaftspolitik in der Krise.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

29

11/2014

Ötsch, Walter, Derks, Lucas A.C., Walker, Wolfgang: Relationships are Constructed from Generalized Unconscious Social Images Kept in Steady Locations in Mental Space.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

28

11/2014

Kapeller, Jakob , Schütz, Bernhard, Tamesberger, Dennis: From Free to Civilized Markets: First Steps towards Eutopia.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

27

08/2014

Ötsch, Walter Otto: Warum war Keynes so erfolgreich? Eine Darstellung anhand der Methode von Bruno Latour.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

26

07/2014

Kapeller, Jakob: The return of the rentier. Review of: Piketty, Thomas (2014): Capital in the 21st century. Harvard University Press, 685 pages.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

25

11/2013

Ötsch, Walter Otto: Populismus und Demagogie. Mit Beispielen von Jörg Haider, Hans-Christian Strache und Frank Stronach sowie der Tea Party.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

24

08/2013

Nordmann, Jürgen: Die Neoliberale Gesellschaft. Ein theoretischer Umriss.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

23

08/2013

Nordmann, Jürgen: Grenzen aktueller Krisendebatten. Über Konstruktionen der öffentlichen Meinung und das Verhältnis von Sach- und Grundsatzdiskussionen in (neo)liberalen Demokratien.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

22

08/2013

Nordmann, Jürgen: Das neoliberale Selbst. Zur Genese und Kritik neuer Subjektkonstruktionen.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

21

08/2013

Beyer, Karl M.; Bräutigam, Lars: CDOs- A Critical Phenomenon of the Financial System in Crisis.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

20

08/2013

Pühringer, Stephan: Aus den Vorhöfen der Macht in die Medien zur eigenen Partei. Formen der Einflussnahme von ÖkonomInnen auf Politik und Wirtschaft im Zuge der Finanz- und Wirtschaftskrisenpolitik.

-

19

08/2013

Pühringer, Stephan, Walter Otto Ötsch: Das Team Stronach: eine österreichische Tea Party?

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

18

06/2013

Pühringer, Stephan; Hirte, Katrin: ÖkonomInnen in der Finanzkrise – Netzwerkanalytische Sicht auf die deutschsprachigen ÖkonomInnen in der Finanzkrise.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

17

06/2013

Beyer, Karl Michael; Ötsch, Walter Otto; Mader, Laura: Die Finanzkrise 2007-2009 als Krise von Schattenbanken. Eine einführende institutionelle Analyse, Paper zur Jahrestagung des Ausschusses Evolutorische Ökonomik im Verein für Sozialpolitik in Delft, 4.-6.7.2013.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

16

06/2013

Thieme, Sebastian; Hirte, Katrin: Mainstream, Orthodoxie und Heterodoxie – Zur Klassifizierung der Wirtschaftswissenschaften.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

15

06/2013

Pühringer, Stephan: The implementation of the European Fiscal Compact in Austria as a post-democratic phenomenon.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

14

03/2013

Pühringer, Stephan; Hirte, Katrin: The financial crisis as a tsunami. Discourse profiles of economists in the financial crisis.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

13

02/2013

Pühringer, Stephan; Plaimer, Wolfgang: Der Fiskalpakt und seine Implementation in Österreich. Diskursanalytische Aufarbeitung eines postdemokratischen Phänomens.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

12

01/2013

Hirte, Katrin: Zauberwort „Entkopplung“ – Ein Rückblick auf den Diskurs zur Agrarreform 2003 sowie die dortigen Diskrepanzen zwischen Versprechen und Wirkprinzipien der so genannten „Entkopplung“.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

11

12/2012

Ötsch, Walter: The Deep Meaning of “Market”. A Key to Understand the Neoliberal-Market-Radical Society.

-

10

11/2012

Kapeller, Jakob; Pühringer, Stephan: Democracy in liberalism and neoliberalism. The case of Popper and Hayek.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

9

11/2012

Pühringer, Stephan; Hirte, Katrin: Erdbeben, Fieber und zarte Pflänzchen. Chronologischer Verlauf des Finanzkrisen-Diskurses deutschsprachiger Ökonomen; siehe dazu in: Hirte, Katrin (2013): Ökonom*innen in der Finanzkrise. Marburg: Metropolis.

lesen, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

8

10/2012

Ötsch, Walter Otto: Die Macht der Ratingagenturen: Governance in der Ideologie ‘des Marktes’, Oktober 2012, Erschienen in: Brodbeck, Karl-Heinz (Hg.): Alternative Länder-Ratings, Schriftenreihe der Finance & Ethics Academy, Band 5, Shaker Verlag, Aachen 2013, 58 – 98.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

7

10/2012

Ötsch, Walter O.: Marktradikalität. Der Diskurs von „dem Markt“; siehe dazu in: Hertlein, Saskia; Klüsener, Bea; Raasch, Markus; Günther, Lena-Simone (Hg.): Radikalität. Re­ligiöse, politische und künstlerische Radikalismen in Geschichte und Gegenwart. Würzburg: Königshausen & Neumann, S. 254–279.

lesen, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

6

12/2011

Pühringer, Stephan; Pühringer, Markus: Solidarität im Kapitalismus. Zur Unmöglichkeit einer Forderung.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

5

11/2011

Ötsch, Walter O.: Politische Ökonomie und Gesellschaft. Eine theoriegeschichtliche Skizze; siehe dazu in: Grözinger, Gerd; Reich, Utz-Peter (Hg.): Entfremdung – Ausbeutung – Revolte. Marburg: Metropolis Verlag, S. 145–165.

lesen, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

4

11/2011

Plaimer, Wolfgang: Postdemokratie in Österreich? Hans Kelsen und Coulin Crouch als Ausgangspunkt für eine Analyse politischer Entscheidungsprozesse

lesen, öffnet eine Datei

3

09/2011

Pühringer, Stephan: Gleichheit versus Vielfalt. Ein konstruierter Widerspruch?

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

2

10/2010

Ötsch, Walter Otto: Die Finanz- und Wirtschaftskrise seit 2007: Ein Überblick.

-

1

07/2010

Ötsch, Walter Otto; Hirte, Katrin; Nordmann, Jürgen: Die Evolution des ökonomischen Wissens und des Wissens über den Kapitalismus. Liberale Wissensproduktion, neue Institutionalisierung von Wissen und Performativity of Economics, Paper zur Jahrestagung des Evolutorischen Ausschusses im Verein für Socialpolitik, Linz, 1.-3. 7. 2010.

lesen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster