Band 16: IUR / ÖWAV (Hrsg), Jahrbuch des österreichischen und europäischen Umweltrechts 2005

Umweltqualitätsziele – Chancen und Risken am Beispiel Luft,Wasser und Naturschutz

Hrsg von

Institut für Umweltrecht und
Österreichischer Wasser- und Abfallwirtschaftsverband

Mit Beiträgen von

  • Wilhelm Bergthaler
  • Gunther Gruber
  • Ferdinand Kerschner
  • Verena Madner
  • Astrid Merl
  • Marlies Meyer
  • Bernhard Raschauer/ Daniel Ennöckl
  • Eva Schulev-Steindl
  • Stephan Schwarzer
  • Udo Stocker
  • Karl Weber
  • Johann Wimmer
  • Evelyn Wolfslehner
  • et al

Die bibiographischen Daten:

MANZ Verlag
1. Auflage, 2005
XVIII, 184 Seiten, broschiert,
€ 44,-, Vorzugspreis für RdU-Abonnenten € 36,-
ISBN 3-214-13313-6

Zum Inhalt:

Das vorliegende Werk dokumentiert die Inhalte der vom Institut für Umweltrecht und dem ÖWAV im September 2004 an der Universität Linz veranstalteten 9. Österreichischen Umweltrechtstage.

Der 1. Teil gibt einen umfassenden Überblick zur umweltrechtlichen Gesetzgebung und Rechtsprechung im Jahr 2004 samt einem Ausblick auf das EU Umwelthaftungsrecht.

Unter dem Generalthema "Umweltqualitätsziele - Chancen und Risken am Beispiel Luft, Wasser und Naturschutz" widmet sich der 2. Teil ua folgenden Themen:

  • Umweltqualitätsziele aus juristischer, ökologischer und Praxis-Sicht
  • Umsetzung von Qualitätszielen im naturschutzrechtlichen Verfahren
  • Ausnahmen vom Verschlechterungsverbot im WRG
  • Verfahrenskonzentration im Spannungsfeld von Anlagengenehmigung und Ressourcenbewirtschaftung