Band 39: IUR / IUTR (Hrsg), Europäisches Klimaschutzrecht und erneuerbare Energien

Hrsg von

Institut für Umweltrecht der JKU Linz und
Institut für Umwelt- und Technikrecht der Universität Trier

Mit Beiträgen von

  • Wilhelm Bergthaler
  • Astrid Epiney
  • Bernd Hecker
  • Ferdinand Kerschner
  • Franz-Joseph Peine
  • Barbara Pucker
  • Nicolas Raschauer
  • Herbert Rössler
  • Lyane Sautner
  • Gregor Schett
  • Meinhard Schröder
  • Voitech Stejskal
  • Wolfgang Urbantschitsch
  • Richard Volgger
  • Astrid Wagner
  • Erika M. Wagner

Die bibiographischen Daten:

MANZ Verlag
1. Auflage, 2014
XXIX, 279 Seiten, broschiert,
€ 64,--
ISBN: 978-3-214-09395-2

Zum Inhalt:

Der erste Teil des Sammelbandes enthält die Vorträge und wissenschaftlichen Erkenntnisse des internationalen Symposiums „Europäisches Klimaschutzrecht“, das vom Institut für Umweltrecht der JKU Linz und vom Institut für Umwelt- und Technikrecht der Universität Trier, Deutschland, veranstaltet wurde. Behandelte Themen sind Instrumente des Klimaschutzrechts, Europäisches Anlagenrecht und Klimaschutzrecht, Verkehr, Energieeffizienz, Landwirtschaft und Klimaschutz und Europäisches Umweltstrafrecht und Klimaschutz.

Im zweiten Teil finden sich Beiträge zu Wasserkraft sowie Geothermie/Fernwärme und -kälte von der Tagung „Erneuerbare Energien im Brennpunkt des Wasser- und Privatrechts“, organisiert vom Institut für Umweltrecht der JKU Linz, dem Land Oberösterreich und dem ÖWAV organisiert wurde.