schließen

Das Institut für Handel, Absatz und Marketing trauert
um seinen Gründer Herrn Professor Ernest Kulhavy.

Mit tiefer Trauer hat uns - die Mitglieder des Instituts und unsere assoziierten Lehrenden und ForscherInnen - die Nachricht vom Dahinscheiden unseres Emeritus Professor Ernest Kulhavy ereilt. Schmerzvoll verlieren wir damit unseren Gründungsvater, einen stets präsenten Mentor, einen charismatischen Universitätslehrer und -forscher sowie einen visionären Vordenker unseres Fachs. Sein Vermächtnis wird in uns und seinen akademischen Schülerinnen und Schülern weiterleben.
Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Hinterbliebenen. Requiescat in Pace.
Christoph Teller (Institutsvorstand)

Zum Nachruf JKU Institut für Marketing/MCL

Zum Nachruf JKU

Zur Parte

__________________________________

 

Vision

Wir verstehen uns als kompetente Ansprechpartner für ausgewählte Fragen des innovativen Marketings in den Bereichen Forschung, Lehre und Beratung.

Mission

Wir bündeln die Kräfte des Instituts in den Kompetenzschwerpunkten Business-to-Business Marketing und Marketing für Emerging Markets, um Spitzenleistungen in den genannten Bereichen zu erzielen.

  • Excellence in Research steht für hervorragende State of the Art – Forschung als Basis des Wissenstransfers.
  • Excellence in Teaching ist die Grundlage für unsere ausgezeichnet ausgebildeten AbsolventInnen.
  • Excellence in Consulting steht für die wechselseitige Ergänzung von Praxis und Forschung.

Institut für Handel, Absatz und Marketing

Adresse

Johannes Kepler Universität Linz
Altenberger Straße 69
4040 Linz

Standort

Managementzentrum, 2. Stock, Raum 205A

Öffnungseiten Sekretariat

Mo-Mi: 08.00-15.00
Do: 08.00-12.00
Fr: 08.00-12.00

 

Telefon

+43 732 2468 7033
+43 732 2468 7034

Abteilungen des Instituts

Abteilung für Business-to-Business Marketing

Die an der Abteilung Business-to-Business-Marketing erbrachten Forschungsleistungen folgen stets der Prämisse der Anwendungsorientierung und zielen auf einen Know-how-Transfer in die Unternehmenspraxis ab. Die Abteilung hat sich zum Ziel gesetzt, wissenschaftliche Spitzenleistungen im Feld des Business-to-Business-Marketing zu generieren.

Nähere Informationen

Abteilung Marketing für Emerging Markets

Marketing für Emerging Markets befasst sich mit den Besonderheiten der aufstrebenden Märkte in Mittel-Osteuropa, Asien, Südafrika und Lateinamerika. Unser Augenmerk gilt der Schaffung von kreativen Problem­lösungen, die unseren Kooperationspartnern eindeutige Wettbewerbsvorteile in diesem dynamischen Umfeld verschaffen.

Nähere Informationen

Centre of Retail and Consumer Research

Das neu gegründete Centre of Retail and Consumer Research (CRCR) hat sich zum Ziel gesetzt, aus der universitären Forschung heraus Fragen zum Handel und zum Konsumentenverhalten zu beantworten und so zentralen Impact für Wirtschaft, Politik, Medien und Gesellschaft zu liefern. Das CRCR wird geleitet von Dr. Ernst Gittenberger.

lehre

Lehre

Sommersemester 2020

News 04.06.2020

The Damage is Done! Ein erstes Resümee zur Covid 19 Krise

Ernst Gittenberger und Christoph Teller ziehen ein erstes Resümee zum Lockdown im österreichischen Einzelhandel.

News 29.05.2020

Auf dem linken Fuß erwischt

Artikel der Wiener Zeitung über Hauszustellung von Lebensmitteln in Österreich mit Auszügen aus einem Interview mit Professor Christoph Teller

News 29.05.2020

GUUTE Unternehmensfrühstück

der Wirtschaftskammer Oberösterreich mit Prof. Teller

News 16.04.2020

„Keep Calm and Shop!“

In den vier Wochen Shutdown haben wir mit unserer Forschung diese außergewöhnliche Phase mit und für die Anspruchsgruppen (KonsumentInnen, HändlerInnen und Kaufleute, Interessensvertreter, Medien etc.) unseres Instituts (Handel, Absatz und Marketing) und unsere Universität (Johannes Kepler Universität Linz) begleitet. Unsere sechs Berichtsteile (über die fünf durchgeführten Studien) dokumentieren die Handels- und Kundensicht und erzählen die Geschichte einer Krise mit all ihren Gefahren, Problemen, (verpassten) Chancen, Hoffnungen und Lehren. Der Impact dieser Forschung kann von den 51 Pressemeldungen ersehen werden (siehe unten). Spannendes Lesen wünschen Ernst Gittenberger und Christoph Teller.

Zur Berichtsreihe Einkaufsverhalten in Zeiten des Coronavirus

„Ein internationales Umfeld, aber trotzdem familiärer Umgang – das bedeutet die JKU für mich.““
Florian Atzmüller
Bachelorstudien Sozialwirtschaft und Soziologie