schließen

LIT Law Lab.

Das neue Research Lab des Linz Institute of Technology (LIT) zur Erforschung der rechtlichen Fragen und Visionen der digitalen Transformation.

Die technologischen Fortschritte der Digitalisierung haben das Potenzial, nicht nur die Wirtschaft, sondern die Gesellschaft insgesamt und damit auch unsere Rechtsordnung tiefgreifend zu verändern. JKU ForscherInnen aus dem Öffentlichen Recht, dem Privatrecht, dem Steuerrecht und dem Arbeitsrecht beschäftigen sich in den kommenden Jahren mit Möglichkeiten der rechtlichen Steuerung sowie den rechtlichen Fragen und Visionen der digitalen Transformation.

 

Sie erreichen uns zu folgenden Zeiten:

Montag: 08.00 - 12.00 Uhr 13.00 - 14.00 Uhr
Dienstag: 08.00 - 12.00 Uhr 13.00 - 14.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 - 12.00 Uhr 13.00 - 14.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 - 12.00 Uhr 13.00 - 15.00 Uhr

 

LIT Law Lab

Office

Adresse

Johannes Kepler Universität Linz
Altenberger Straße 69
4040 Linz

Standort

Open Innovation Center
2. Stock

Telefon

+43 732 2468 9446

E-Mail

lit_law@jku.at

Überblick zur Forschungseinheit

Forschungs-
dokumentation

forschung

Forschung

Die ForscherInnen des LIT Law Lab befassen sich mit den rechtlichen Fragen und Visionen der digitalen Transformation aus einer interdisziplinären rechtswissenschaftlichen Perspektive.

Momentan keine offenen Stellen

Ausschreibungen

News 25.09.2020

Digitaler Wandel und Ethik

Ob im privaten Umfeld, in der Arbeit oder im öffentlichen Leben – alles wird digital. Der technologische Fortschritt birgt enorme Chancen, aber auch große Risiken. Welche gesellschaftlichen Herausforderungen bringt dieser Fortschritt mit sich? Welche Rolle spielen ethische Überlegungen? Was ist zu beachten, damit die digitale Revolution dem Wohl der Menschen dient?

News 15.09.2020

Ars Electronica Festival 2020 - Fotos

Die ersten Fotos der Projekte des Linz Institute of Technology im Rahmen des Ars Electronica Festival 2020 sind online.

https://www.flickr.com/photos/arselectronica/sets/72157715480783066/

Wir bedanken uns bei allen BesucherInnen für Ihr Interesse und die spannenden Diskussionen!



Direktlink zum Video:
https://www.youtube.com/watch?v=j5Y6vrJN_IY

News 10.09.2020

Ars Electronica Festival 2020  - KI Wahrheitsmaschine

Unsere Installation "KI-Wahrheitsmaschine" ist in Betrieb und thematisiert die Chancen und Herausforderungen der Wahrheitsfindung durch eine Maschine. In unserem fiktiven Gerichtssaal im Learning Center der Johannes Kepler Universität soll ermittelt werden, wer besser geeignet ist die Wahrheit von einer Lüge in einem Gerichtsprozess zu unterscheiden: Eine Künstliche Intelligenz oder ein/e RichterIn?

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf spannende Diskussionen!

Zum Video:
https://www.youtube.com/watch?v=j5Y6vrJN_IY

Hier gibt es weitere Informationen:
https://ars.electronica.art/keplersgardens/

News 06.09.2020

Datenschutz für Zollbehörden

Assoz. Univ.-Prof. MMag. Dr. Thomas Bieber vom Institut für Finanzrecht, Steuerrecht und Steuerpolitik und Univ.-Ass. Mag. Michael Denk vom Institut für Verwaltungsrecht und Verwaltungslehre und dem LIT Law Lab kommentieren in der aktuellen Lieferung des großen deutschen Kommentars zur Abgabenordnung / Finanzgerichtsordnung (Hübschmann/Hepp/Spitaler, erschienen im Verlag Dr. Otto Schmidt) Art. 12 des Unionszollkodex, welcher Bestimmungen über die Übermittlung von Informationen durch Zollbehörden und zum Datenschutz enthält. Der Kommentar erscheint ebenfalls als Solitär in Wolffgang/Jatzke, Kommentar zum UZK.

Direktlink:
https://www.otto-schmidt.de/abgabenordnung-finanzgerichtsordnung-grundwerk-mit-fortsetzungsbezug-fur-mindestens-2-jahre-9783504220846