Moot Court aus Zivilrecht
 

Die Abschlussverhandlungen des fingierten Gerichtsprozesses im Rahmen des Moot Court aus Zivilrecht haben am 4. Februar 2021 stattgefunden.

Alle Teilnehmer*innen haben vor dem Obersten Moot Court Senat (OLG-Präsidentin Lehmayer, Prof. Perner, RA Müller) hervorragende Leistungen gezeigt und beeindruckende Plädoyers gehalten.

Wir gratulieren herzlich dem Siegerteam, bestehend aus Katrin Hettegger, Moritz Mieder und Theresa Schrenk, das Linz im Sommersemester beim Bundesfinale in Wien vertreten und dort gegen die Siegerteams der anderen österreichischen juristischen Fakultäten antreten wird.

Das Prozessspiel, organisiert vom Institut für Zivilrecht in Kooperation mit ELSA Linz unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Simon Laimer und Prof.in Martina Schickmair, musste dieses Jahr pandemiebedingt unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen stattfinden. Aber auch diese Schwierigkeit haben die Teams mit Bravour gemeistert.

Nähere Informationen zum Moot Court aus Zivilrecht finden Sie hier.

NEWS 04.02.2021

Zivilrecht