Zur JKU Startseite
Linz School of Education
Was ist das?

Institute, Schools und andere Einrichtungen oder Angebote haben einen Webauftritt mit eigenen Inhalten und Menüs.

Um die Navigation zu erleichtern, ist hier erkennbar, wo man sich gerade befindet.

Forschung in der Abteilung für Bildungsforschung.

Die Abteilung für Bildungsforschung der Linz School of Education vertritt in Forschung und Lehre die Fächer Pädagogik sowie Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie.

Die Forschung der Abteilung ist in folgende Themenfelder untergliedert:

 

Ein besonderes Anliegen der Abteilung für Bildungsforschung sind Forschungsprojekte in Kooperation mit anderen pädagogischen Hochschulen. Hierfür wurde das Linzer Zentrum für Bildungsforschung und Evaluation ins Leben gerufen.

Aktuelle Forschungsprojekte

Cool und Corona

Haben offene unterrichtete Schüler*innen Vorteile im Fernunterricht?

digi.checkP

Analyse eines Diagnoseinstruments zur Erfassung von digitalen Kompetenzen bei Lehrkräften

Digitalisation of the Austrian education system (DAES)

Digitalisierung des österreichischen Bildungswesens durch digitale Fortbildung von Lehrerbildner*innen (Stream 1)

Key Facts

Laufzeit

Oktober 2021 - Februar 2023

Funding

Europäische Union, im Rahmen des technischen Unterstützungsmechanismus (TSI)

Erasmus+ Projekt Culturally Responsive Leadership and Evaluation in Schools (CReLES)

Dieses Projekt fokussiert auf Strategien und Unterstützungen, die Schulleitungen benötigen, um jene ‚kulturell responsiven Praktiken‘ und jenes Schulklima an ihrer Schule zu entwickeln, in dem sich alle Schüler*innen wohl und akzeptiert fühlen sowie inspiriert und unterstützt werden, ihre bestmögliche Leistung zu bringen.

Key Facts

Projektdauer

September 2019 – August 2022

Funding

European Union. Erasmus + KA2 – Cooperation and Innovation for Good Practices. Strategic Partnerships for school education

Erasmus+ Projekt Inter Cultural Community Evaluation and Planning (ICCEP)

Das Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines community-basierten Planungs-, Entwicklungs- und Evaluierungsmodells (ICCEP), das erlaubt, die Lebens- und Lernsituation von Schüler*innen mit Migrationshintergrund in einer bestimmten Region zu verbessern.

Key Facts

Projektdauer

September 2020 bis August 2023

Funding

European Union. Erasmus + KA2 – Cooperation and Innovation for Good Practices. Strategic Partnerships for school education

Evaluation der Qualitätsoffensive Lehrerbildung (2. Projektphase)

Mit der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ unterstützen Bund und Länder die Weiterentwicklung der Lehrerbildung in Deutschland.

Key Facts

Kantonale Educational Governance-Systeme

Kompetenzentwicklung und Studienerleben in der Ausbildung von Lehrpersonen

Längsschnittstudie zur Entwicklung berufsbezogener Merkmale in den neuen Lehramtsstudien

Key Facts

Schulentwicklung durch Bildungsstandards?

Zu welchen Veränderungen der innerschulischen und der zwischenschulischen Koordination führt diese bildungspolitische Innovation?

Key Facts

Wissenschaftliche Begleitforschung eEducation Austria

Die Initiative „eEducation Austria“ des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung verfolgt das Ziel, digitale und informatische Kompetenzen in alle Klassenzimmer Österreichs zu tragen – von der Volksschule bis zur Reife- und Diplomprüfung. Im Mittelpunkt aller Aktivitäten von „eEducation Austria“ steht der didaktisch sinnvolle Einsatz digitaler Medien in allen Gegenständen sowie die Steigerung der digitalen und informatischen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern.

Abgeschlossene Forschungsprojekte

Validierung des Diwi-Passes

Die Initiative „DiWi-Pass – Digitales Wissen mittels individuellem Kompetenzprofil digital erweitern, erfassen und nachweisen“ verfolgt das Ziel, digitale Basiskompetenzen messbar zu machen und mit einem Zertifikat zu bescheinigen.