Zur JKU Startseite
Institut für Biophysik
Was ist das?

Institute, Schools und andere Einrichtungen oder Angebote haben einen Webauftritt mit eigenen Inhalten und Menüs.

Um die Navigation zu erleichtern, ist hier erkennbar, wo man sich gerade befindet.

Herzlich willkommen am Institut für Biophysik!

Wir sind ein interdisziplinäres Team, das moderne technische Methoden der Physik und der Biowissenschaften verwendet, um biologische Systeme auf molekularer und zellularer Ebene zu untersuchen.

Abteilung für Molekulare Biophysik und Membranbiophysik/Peter Pohl

  • Ionenkanäle/Christoph Romanin, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster: Diese AG erforscht Kalzium-Transportmechanismen, im speziellen Orai und STIM Proteine, um somit die Rolle von zellulärem Kalzium generell, wie auch bei der Entstehung verschiedener Krankheiten (Allergien, Krebs) aufzuklären.
  • Membrantransport/Peter Pohl, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster: Seine AG erforscht den Transport unterschiedlichster Substanzen wie Wasser, Proteine, Protonen und verschiedene Pharmaka durch biologische Membranen und Membrantransporter, um damit molekulare Transportmechanismen zu entschlüsseln.
  • Molekulare Genetik/Irene Tiemann-Boege, öffnet in einem neuen Fenster: AG Tiemann-Boege untersucht mit hochauflösenden Sequenzier- und Einzelmolekül Methoden Prozesse, die unser Genom verändern, um die Rolle von Mutationen und Rekombination bei der Entstehung verschiedener genetischer Störungen aufzuklären.
  • Nanoelectronics/Georg Gramse, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster: Die AG Nanoelectronics entwickelt Methoden, um die elektrodynamischen Eigenschaften von nanostrukturierten Materialien oder molekularen Wechselwirkungen zu erforschen. Dazu sind eine Reihe von elektrischen Rastersondenmikroskopietechniken (Trocken-/Flüssigphasen-STM, tr-KPFM, Breitband-EFM, SMM) im Einsatz, die weiterentwickelt und optimiert werden und in einem breiten Frequenzbereich von DC bis GHz arbeiten.
  • Protein-Engineering/Andreas Horner, öffnet in einem neuen Fenster: Die AG Horner verfolgt das Ziel Transmembran Proteine mit veränderter bzw. optimierter Stabilität, Permeabilität und Selektivität herzustellen. Dazu werden molekulare Mechanismen der Substratpermeabilität in Abhängigkeit der Größe des Proteinverbundes sowie Interaktion von Proteinuntereinheiten miteinander und mit der biologischen Membran untersucht.
  • Genetic Code Expansion/Isabella Derler, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster: Diese AG nutzt licht-sensitive Aminosäuren um Transmembran-Proteine via Licht schaltbar zu machen, deren Struktur-Funktionsbeziehung besser zu verstehen sowie nachgelagerte Signalisierungsprozesse in der Zelle präzise zu kontrollieren.

Abteilung für Angewandte Experimentelle Biophysik/Peter Hinterdorfer

  • Rastersondenmikroskopie/Peter Hinterdorfer, öffnet in einem neuen Fenster: Seine AG untersucht Struktur-Funktions-Beziehungen von einzelnen Molekülen in der Immunologie, Pharmakologie, Mikrobiologie und Virologie mittels verschiedenen rastersondenmikroskopischer und nanoskopischer Methoden.
  • Molekulare Biosensorik/Andreas Ebner: Diese AG untersucht Wechselwirkungen zwischen Biomolekülen mittels Bulk-Technologien wie der Quartz-Mikrowaage und der Oberflächenplasmonresonanz, sowie auf Einzelmolekülebene mit Hilfe des Rasterkraftmikroskops, mit Schwerpunkten auf Blutsensorik und technischen Weiterentwicklungen des Rasterkraftmikroskops für medizinische Anwendungen.
  • Nano-Microbiology/Yoojin Oh: Unser Hauptinteresse gilt dem Verständnis der detaillierten molekularen Mechanismen, die der bakteriellen Interaktion und der Entwicklung der Biofilmpathogenität zugrunde liegen, wofϋr wir hauptsächlich verschiedene rastersondenmikroskopische Techniken einsetzen.

 

Hier finden Sie Informationen über das aktuelle Studienangebot der Biophysik, Lehrveranstaltungen, Neuigkeiten am Institut sowie die Geschichte des Instituts.

Institut für Biophysik

Adresse

Johannes Kepler Universität Linz
Life Science Center
Gruberstrasse 40
4020 Linz

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo-Fr: 09.00 - 13.00 Uhr

Angewandte Experimentelle Biophysik
+43 732 2468 7630

Molekulare Biophysik und Membranbiophysik
+43 732 2468 7561

DK NanoCell, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
+43 732 2468 7638




 

Bachelor/Master Thesis

Aktuelles

Lehre

Unser Angebot für Sie