Zur JKU Startseite
Institut für Soziologie
Was ist das?

Institute, Schools und andere Einrichtungen oder Angebote haben einen Webauftritt mit eigenen Inhalten und Menüs.

Um die Navigation zu erleichtern, ist hier erkennbar, wo man sich gerade befindet.

Willkommen am Institut für Soziologie!

Wir forschen zu Fragen sozialer Ungleichheiten und des gesellschaftlichen Wandels auf regionaler, nationaler, europäischer und globaler Ebene. Unsere Forschung soll einen Beitrag zur demokratischen Lösung von gesellschaftlichen und individuellen Problemlagen leisten.

Wenn Sie Interesse an der Auseinandersetzung mit Gesellschaft, ihren Dynamiken und Herausforderungen haben, laden wir Sie ein, Soziologie zu studieren und/oder an unseren Aktivitäten teilzunehmen. Im Studium erwartet Sie eine Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Fragen mit Bezug zur Praxis und auf Basis verschiedener theoretischer Konzepte und methodischer Ansätze der empirischen Sozialforschung.
Bei Interesse und Fragen kontaktieren Sie uns bitte, wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
 

Institutsleitung
 

­

Univ.-Prof.in Dr.in Brigitte Aulenbacher (Institutsvorständin)

Univ.-Prof. Dr. Uli Meyer (stv. Institutsvorstand)

 

 

Abteilungen
 

Empirische Sozialforschung (AES)

Gesellschaftstheorie und Sozialanalysen (GES)

Soziologie mit den Schwerpunkten Innovation und Digitalisierung (SID) mit Arbeitsbereich Globale Soziologie und Entwicklungsforschung

Wirtschafts- und Organisationssoziologie (WOS)

Institut für Soziologie

Adresse

Johannes Kepler Universität Linz
Altenberger Straße 69
4040 Linz

Standort

Keplergebäude, K 105A

Öffnungszeiten Institutssekretariat

Montag bis Donnerstag: 9.00-12.00 Uhr und 13.00-16.00 Uhr

Darüber hinaus nach Terminvereinbarung.

Telefon

+43 732 2468 7744

News & Events

Event 07.06.2022

Vortragsreihe: Stephan Lessenich

Mit Stephan Lessenich kommt von 7. bis 9. Juni einer der wichtigsten deutschsprachigen Soziologen nach Österreich. Im Rahmen von Vortrags- und Gesprächsveranstaltungen – in Linz | Steyr | Wien – beleuchtet er die „Grenzen“ unserer Gesellschaft aus vier verschiedenen Perspektiven.

Event 09.06.2022

Einladung Gastvorträge

Prof. Dr. Per-Olof Wikström - Universität Cambridge

und

Prof. Dr. Jost Reinecke - Universität Bielefeld

News 16.05.2022

VIDEO: Wie hat sich die Gesellschaft durch Corona verändert?

Interview am 12.5.2022 für OÖN TV mit Uli Meyer und Clemens Thaler (OÖ Nachrichten).

News 16.05.2022

DGS Kongress Bielefeld

Im Rahmen des diesjährigen DGS-Kongresses in Bielefeld (26-30.09.2022) gibt es ein studentisches Programm der beiden Fachschaften Soziologie und Gender Studies der Uni Bielefeld. Das Herzstück des Programms bildet das Forum für studentische (Abschluss-)Arbeiten, um ganz niederschwellig in die Welt der wissenschaftlichen Kongresse zu schnuppern. Der Call dafür ist angelehnt an das Kongressthema polarisierte Welten, aber auch für andere Themen offen, die (auf den ersten Blick) nicht dazu passen.

Seid gerne dabei - im Publikum oder als Vortragende! Zusätzlich organisieren die Fachschaften eine Schlafplatzbörse, ein Abendprogramm sowie auch Programmpunkte tagsüber, z.B. das Sozcafé, das mit seinem gemütlichen Café-Charme besticht.

Alle Infos zur studentischen Programm, insbesondere dem Forum für die (Abschlussarbeiten), finden sich unter: https://www.uni-bielefeld.de/fakultaeten/soziologie/studium/fachschaften/soziologie/dgs-kongress/, der Call findet sich unter: bit.ly/CfC_DGS