Willkommen am Institut für Soziologie!

Wir forschen zu Fragen sozialer Ungleichheiten und des gesellschaftlichen Wandels auf regionaler, nationaler, europäischer und globaler Ebene. Unsere Forschung soll einen Beitrag zur demokratischen Lösung von gesellschaftlichen und individuellen Problemlagen leisten.

 

Wenn Sie Interesse an der Auseinandersetzung mit Gesellschaft, ihren Dynamiken und Herausforderungen haben, laden wir Sie ein, Soziologie zu studieren und/oder an unseren Aktivitäten teilzunehmen. Im Studium erwartet Sie eine Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Fragen mit Bezug zur Praxis und auf Basis verschiedener theoretischer Konzepte und methodischer Ansätze der empirischen Sozialforschung..
Informationen über unsere aktuelle Forschung und anderen Aktivitäten erhalten Sie laufend auf dieser Homepage.
Bei Interesse und Fragen kontaktieren Sie uns bitte. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Stellvertretend für das Team des Instituts

Institutsvorständin            Stellvertr. Institutsvorstand
Univ.-Prof.in Dr.in Brigitte Aulenbacher

Univ.-Prof. Dr. Uli Meyer

       
 

 

Institut für Soziologie

Adresse

Johannes Kepler Universität Linz
Altenberger Straße 69
4040 Linz

Standort

Keplergebäude, 1. Stock, Aufgang A

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Donnerstag: 9.00-12.00 Uhr und 13.00-16.00 Uhr

Darüber hinaus nach Terminvereinbarung.

Aufgrund der aktuellen Situation wird um Kontaktaufnahme per E-Mail gebeten.

Von 06.09.2021 - 10.09.2021 wegen Urlaub geschlossen.

Telefon

+43 732 2468 7744

News & Events
Event 28.09.2021

Fachtagung: "Migration und Arbeitswelt" 2021

Migrant*innen: Systemerhalter*innen oder Verlierer*innen der Krise?

Dienstag, 28.09.2021, 09:00-17:00 Uhr

Arbeiterkammer Linz, Volksgartenstraße 40, 4020 Linz

Event 21.09.2021

Veranstaltung: NACHGEFRAGT - KAPITALISMUS TRANSFORMIEREN?

Dienstag, 21. September 2021, 19:00 Uhr

Culturcontainer am Museumsplatz, Steyr

News 17.08.2021

Neuerscheinung: GLOBAL DIALOGUE #11.2

Themen in der aktuellen Ausgabe: Talking Sociology mit Dasten Julián, Global Inequalities and the Pandemic, The new Role of the State uvm.

Der GLOBAL DIALOGUE erscheint in 17 Sprachen und wird von einem internationalen Herausgeber*innenteam erstellt. Für die JKU mit an Board: Univ.-Prof.in Dr.in Brigitte Aulenbacher (Editor) und Johanna Grubner (Assistant Editor).

Zur Online-Ausgabe

News 21.07.2021

Neuerscheinung: Mosaiklinke Zukunftspfade

Gewerkschaft, Politik, Wissenschaft

Brigitte Aulenbacher, Frank Deppe, Klaus Dörre, Christoph Ehlscheid, Klaus Pickshaus (Hrsg.)

„Ein internationales Umfeld, aber trotzdem familiärer Umgang – das bedeutet die JKU für mich.“
Florian Atzmüller
Bachelorstudien Sozialwirtschaft und Soziologie