schließen

Diplom-/Masterarbeit

Wir gehen davon aus, dass zur Erarbeitung einer Diplom-/Masterarbeit an unserem Institut mit rund 70 Personentagen zu rechnen ist (Seitenumfang der Diplom-/Masterarbeit: ca. 60-80 Seiten). Dies bedeutet, dass Sie als Autorin bzw. Autor dieser Arbeit „virtuelles Mitglied“ unseres Teams sein werden. Wir bieten intensive Betreuung und Zusammenarbeit, fordern aber gleichzeitig ein außerordentlich hohes Engagement der Autorin bzw. des Autors bei ihrer bzw. seiner wissenschaftlichen Arbeit.

Zielgruppe
Aus Kapazitätsgründen können nur Studierende betreut werden, die entweder den HRCM Schwerpunkt bzw. die HRCM Spezialisierung im Bachelorstudium oder einschlägige Master Seminare, die vom Institut angeboten werden, positiv absolviert haben. Dabei wird auch der Notendurchschnitt der absolvierten Lehrveranstaltungen berücksichtigt.

Sprache
Während die Diplomarbeit in englischer oder deutscher Sprache verfasst werden kann, ist die Masterarbeit ausschließlich in Englisch zu schreiben.

Themen für Diplom-/Masterarbeiten
Thematisch ist die Abschlussarbeit jedenfalls in den Forschungsschwerpunkt des Instituts zu verankern. Hier finden Sie eine Liste der Forschungsschwerpunkte der einzelnen Institutsmitglieder: mögliche Themen für Diplom-/Masterarbeiten.

Aktuelle Ausschreibung

Research Proposal
Für alle Diplom-/Masterarbeiten ist vorab ein rund 10-seitiges Research Proposal zu erstellen. Das Research Proposal ist das zentrale Entscheidungskriterium für die Übernahme einer Betreuungszusage und umfasst folgende Komponenten:

  • Introduction (research gap, aim, structure of the thesis)
  • State of the field in theoretical and empirical research (theories, empirical results and research gap)
  • Research strategy and method
  • Outline of the research project (expected results for theory and practice)
  • Project plan (Objectives, timeline, milestones)

Einreichungen von Research Proposals sind laufend möglich. Entscheidungen über die Annahme der Themen werden zu folgenden Terminen getroffen: 15. März, 15. Juni, 15. September oder 15. Dezember.

Wir bitten Sie, Ihre Research Proposals elektronisch am Institut einzureichen (stefan.konlechner@jku.at). Auf Basis der Stellungnahme aller wissenschaftlichen Institutsmitglieder erfolgt dann entweder die Annahme einer Betreuung oder eine Ablehnung (Verständigung per e-mail). Ausgeschriebene Diplom- bzw. Masterarbeiten können von diesem Schema abweichen.

 

Beurteilungskriterien des Research Proposals

  • Relevanz des Themas
  • Einbettung in den Forschungsschwerpunkt des Instituts
  • Aufarbeitung der bestehenden empirischen und theoretischen Forschungsergebnisse
  • Klarheit der Zielsetzung in Bezug auf vorhandene Literatur
  • Umgang mit wissenschaftlicher Literatur
  • Passung der Forschungsstrategie zum Forschungsvorhaben
  • Methodenkompetenz
  • Innovationsgrad der Arbeit

Verknüpfung mit SE Master Thesis Seminar
Ist die Diplom-/Masterarbeit zur Betreuung angenommen, ist eine Teilnahme an dem Master Thesis Seminar (inkl. Vortrag und Diskussion) obligatorisch.

Literatur: Top Journals
Orientieren Sie sich beim Verfassen Ihrer Diplom-/Masterarbeit immer an aktueller wissenschaftlicher Literatur. Dazu finden Sie hier eine Auflistung von Top Journals:

  • Administrative Science Quarterly
  • Academy of Management Journal
  • Academy of Management Review
  • British Journal of Management
  • Die Betriebswirtschaft
  • European Management Review
  • Human Resource Management
  • Human Resource Management Journal
  • Human Resource Management Review
  • Human Relations
  • International Journal of Human Resource Development and Management
  • International Journal of Human Resource Management
  • Industrial and Corporate Change
  • Journal of Management
  • Journal of Management Studies
  • Long Range Planning
  • Management Learning
  • Management Science
  • Organization Science
  • Organization Studies
  • Research Policy
  • Strategic Entrepreneurship Journal
  • Strategic Management Journal
  • Schmalenbach Business Review/Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung
  • Zeitschrift für Personalforschung

Formalkriterien: 
Orientieren Sie sich beim Vefassen Ihrer Arbeit an den APA Richtlinien und verwenden Sie die Formatvorlagen der JKU.