schließen

Veranstaltungsrückblicke 2009 - 2019.

Veranstaltungsrückblicke 2019

Vorträge im Wintersemester 2019/2020

Die Abteilung für Gesellschaftstheorie und Sozialanalysen am Institut für Soziologie wird im Wintersemester 2019/20 im Rahmen ihres Lehrangebots einige öffentliche Gastvorträge veranstalten, zu denen wir alle Interessierten sehr herzlich einladen.

Dezember 2019
Eine größere gesellschaftstheoretische und -politische Diskussion rankt um die Frage, wie angesichts sozialer und ökologischer Krisen das Verhältnis von Wirtschaft und Gesellschaft neu zu gestalten ist. Zu einem Buch, das diese Diskussion in die Lehre eintragen will, wird es einen Vortrag mit Diskussion geben:

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 10.15- 11.45 Uhr, Raum: T 406/1
Richard Bärnthaler (Universität Wien / WU Wien) und Veronika Heimerl (WU Wien)
Zukunftsfähiges Wirtschaften

Dezember 2019 / Jänner 2020
In letzter Zeit findet in der Soziologie eine größere Debatte dazu statt, wie das Erstarken des Rechtspopulismus zu erklären ist. Dazu wird es im Wintersemester 2019/20 drei Gastvorträge geben:

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 16.30 - 18.00 Uhr, Raum: K 001A
Felix Schilk (TU Dresen)
Die alte Geschichte der kosmopolitischen Klasse

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 16.30 - 18.00 Uhr, Raum P 215
Carina Altreiter (Universität Wien / WU Wien) und Jörg Flecker (Universität Wien)
Umkämpfte Solidaritäten - symbolische Grenzziehungen und ambivalente Orientierungen

Mittwoch, 15. Jänner 2019, 16.30 - 18.00 Uhr, Raum MZ 003A
Birgit Sauer (Universität Wien)
Rechtspopulismus als maskulinistische Identitätspolitik

Verleihung Kurt Rotschild Preis 2019

Am 7. November 2019 wurde der Kurt-Rothschild-Preis an
Brigitte Aulenbacher, Richard Bärnthaler, Veronika Heimerl und Andreas Novy
für die Arbeiten zur Wirtschaftspublizistik unter dem Thema: Karl Polanyi, The Great Transformation und der Gegenwartskapitalismus:
“Putting the Economy in Its Place” verliehen.
Wir gratulieren!

 

v.l. Veronika Heimerl, Richard Bärnthaler, Andreas Novy, Brigitte Aulenbacher

Gastvortrag 18.11.2019

Elisio Guerreiro do Estanque
zum Thema
"Portugal: The socialist's victory an the far right populism"

27.9. 2019
Preisverleihung der ÖGS für herausragende soziologische Disseratation und Masterarbeit

Preis für herausragende Disseration
Maria Dammayr
"Leistungsgerechtigkeit in der Sorgearbeit: Legitimität, Kritik und Gerechtigkeit am Beispiel der leistungspolitischen Anforderungen der Altenpflege"

Preis für herausragende Masterarbeit
Veronika Prieler
"Forschungslücke Geschlecht? Feministische Theorieansätze zum Wohlfahrtsstaat und seiner Transformation"

Wir gratulieren!

Preisverleihung JKU Early Research Achievement Award

Am 12.09.2019 erhielt Maria Dammayr für ihre Dissertation mit dem Titel "Leistungsgerechtigkeit in der Sorgearbeit: Legitimität, Kritik und Gerechtigkeit am Beispiel der leistungspolitischen Anforderungen der Altenpflege" den JKU Early Research Achievement Award.
Wir gratulieren!

Veranstaltungsreihe mit Hartmut Rosa

Rosa, Soziologe und Begründer der Resonanztheorie, hat in Zusammenarbeit mit Partner/innen in Österreich eine Vortragsreihe gestaltet.
Von 25. bis 27. März 2019 heißt es nicht nur jeden Abend eine andere Stadt - Linz/Steyr/Wien- , sondern er lädt auch jeden Abend zu einem anderen Vortrags- und Gesprächsthema ein.

25. März 2019, 19.00 Uhr, VHS-Wissensturm Linz
Vortrag / Moderation: Brigitte Aulenbacher
Der Kern der Politik und die Krise der Demokratie
Eine resonanztheoretische Konzeption des Gemeinwohls

26. März 2019, 11.00 Uhr, JKU, LOFT C, Uni-Center
Im Gespräch mit Brigitte Aulenbacher und Harald Wildfellner
Beschleunigung, Entfremdung, Resonanz

26. März 2019, 19.00 Uhr, Museum Arbeitswelt Steyr
Vortrag / Moderation: Günter Kaindlstorfer
Krise der Moderne - Wenn die Welt zum Aggressionspunkt wird

27. März 2019, 18.30 Uhr, Akademie der bildenden Künste, Aula, A1.4.10
Vortrag / Moderation: Oliver Marchart
Begrüßung: Ulrich Brand / Kommentare: Beate Littig und Jens Kastner
Beschleunigung, Entfremdung, Resonanz
Konturen einer erneuerten Kritischen Theorie

Zwischen Dystopien und Utopien: Nachdenken über die Zukunft des Sorgens und der Sorgearbeit

7. Workshop der Initiative Care.Macht.Mehr, der als länderübergeifende Tagung mit der Abteilung für Gesellschaftstheorie und Sozialanalysen am Institut für Soziologie der Johannes Kepler Universität Linz am 14. und 15. Februar 2019 in Linz/Österreich
Informationen zum Workshop

Veranstaltungsrückblicke 2018

Gender, Race and Capitalism at WORK - gesellschaftliche Umbrüche, Kontinuitäten und Kämpfe
Jahrestagung der Sektionen für Arbeitssoziologie und für feministische Theorie und Geschlechterforschung der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie am 15. und 16. November 2018 an der Johannes Kepler Universität Linz.
Informationen zur Konferenz

Veranstaltungen / Termine / Events zum 200. Geburtstag von Karl Marx (1818 - 1883)

Karl Marx im 21. Jahrhundert

Wissensturm, Kärntnerstraße 26, 4020 Linz
jeweils 19.00 Uhr; (Eintritt frei)

05. Dezember 2018
Ecocidal Capitalism: a view from South Africa
Vishwas Satgar, Michelle Williams (Johannesburg, Südafrika)

28. November 2018
Shifting connections
Marx and the re/productive dynamics of the economy and the houshold

Ursula Huws (Hertfordshire, GB)

21. November 2018
Gesellschaftliche Arbeit - Gewerkschaften - Demokratie
Zur Gesellschaftstheorie von Karl Marx

Alex Demirovic (Berlin)
In Kooperation mit der Arbeiterkammer Oberösterreich

14. November 2018
Fiktives Kapital und Haushalt
Stefanie Wöhl (Wien)

07. November 2018
Marx und die aktuelle ökologische Frage
Birgit Mahnkopf (Berlin)

17. Oktober 2018
19.00 Uhr, im Central Linz, Landstraße, (Eintritt frei)
Materialismus: Die Welt erfassen und verändern
Terry Eagleton

16. Mai 2018
Marx for insights into 21st century capitalism
Bob Jessop (Lancaster, GB)

02. Mai 2018
Austromarxismus und politische Ökonomie
Stefan Krätke (Lancaster, GB)

25. April 2018
Landnahme: Marx und die Grenzen kapitalistischer Expansion
Klaus Dörre (Jena)
In Kooperation mit dem VÖGB - Verband Österreichischer Gewerkschaftlicher Bildung

18. April 2018
Reimagining the State: feminist, marxist and postcolonial perspectives
Shirin Rai (Warwick, GB)

11. April 2018
Roundtable Gespräch: "Ein Gespenst geht (wieder) um ... Karl Marx im 21. Jahrhundert"
Fieder Otto Wolf (Berlin); Katharina Hajek (Wien); Birgit Mahnkopf (Berlin)

VeranstalterInnen:
Institut für Soziologie, Abteilung für Gesellschaftstheorie und Sozialanalysen der Johannes Kepler Universität Linz; Institut für Angewandte Entwicklungspolitik; Volkshochschule Linz

Tagung
Wert der Arbeit

3. Mai 2018 / Arbeiterkammer Oberösterreich / Linz

Geburtstagsfeier / Karl Marx 200
4. Mai 2018 / Museum Arbeitswelt / Steyr

Wanderausstellung /200 Jahre Karl Marx ... die die Welt verändern
im März 2018 / Johannes Kepler Universität

Gründung der International Karl Polany Society
8. und 9. Mai 2018 / Arbeiterkammer Wien

 

Veranstaltungsrückblicke 2017

Veranstaltungsreihe Mai/Juni 2017
Von Krisen und Nutzen der Solidarität in Europäischen Wohlfahrtsstaaten und einer golabisierten Welt

Veranstalterinnen: Dr.in Kristina Binner / Univ.-Prof.in Dr.in Elke Schüssler / Johannes Kepler Universität / Arbeiterkammer Oberösterreich

Festveranstaltung 50 Jahre Soziologie
SAVE THE DATE
QUO VADIS SOZIOLOGIE?

27. April 2017 / Johannes Kepler Universität Linz

Veranstaltungsrückblicke 2016

Symposium
Erfolgsfaktor Konfliktmanagement / Challenging Business-Conflicts

Internationales IMA-Symposium Wirtschaftsmediation
16. Juni 2016, Linz

Aktuelle Dissertationen der österreichischen Soziologie
SOZNET doc.session

25. Jänner 2016 / Johannes Kepler Universität Linz

Veranstaltungsrückblicke 2015

Vortrag und Diskussion
29. Oktober 2015 / Wissensturm, VHS-Linz

Das Prekariat: Für eine neue progressive Politik (The Precariat: Towards a New Progressive Politics)
Prof. Guy Standing (University of London); (in englischer Sprache mit Simultanübersetzung)
 

Vortragsreihe
Talk im Turm

in Zusammenarbeit von VHS Linz und OÖ Nachrichten
19.10.2015 / Wissensturm, VHS-Linz

Feministische Kapitalismuskritik
Gegen die Vorherrschaft der Märkte und für eine bessere Gesellschaft
Univ.-Prof.in Dr.in Brigitte Aulenbacher /  Univ.-Prof.in Dr.in Birgit Riegraf / Univ.-Prof.in Dr.in Susanne Völker
 

Conference
„ON SOLIDARITY IX: The Issue of Distribution”

11-13 June 2015, Vienna, Austria,
Organizers: Columbia University New York, SSRC, Institute for Human Sciences

Buchpräsentation
Horst Schreiber
DEM SCHWEIGEN VERPFLICHTET / Erfahrungen mi SOS-Kinderdorf

18. März 2015, Wissensturm, VHS-Linz

Tagung
Care! Feminism Confronts Capitalism.

Herrschaft, Protest, Visionen im Feld der Sorgearbeit
Jahrestagung der Sektion Feministische Theorie und Geschlechterforschung FTh.G. in der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie
29. und 30.1.2015 / Johannes Kepler Universität Linz / Arbeiterkammer Oberösterreich

Tagung
Public Sociology - Wissenschaft und gesellschaftsverändernde Praxis

15. und 16. Jänner 2015 / Rosensäle, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Filmvorführung
"Miners Shot Down"

mit einer Einführung von Prof. Edward Webster
14. Jänner 2015 / Friedrich-Schiller-Universität Jena

Veranstaltungsrückblicke 2014

Buchpräsentation
Gudrun-Axeli Knapp
/ ARBEITEN AM UNTERSCHIED. Eingriffe feministischer Theorie
6. März 2014  / Kunstuniversität Linz

Vortrag
Eva Senghaas-Knobloch
/ Das Ethos guter Pflege unter Marktbedingungen
Zwischen neuen Leistungsanforderungen und der Suche nach Anerkennung
Donnerstag, 27. Februar 2014 / VHS Linz, Wissensturm
 

Veranstaltungsrückblicke 2013

Symposium
"Ökonomisierungsfall(e) Arbeit?

Neue Herausforderungen und soziale Ungleichheiten in Schule, Hochschule, Altenpflege und industrieller Kreativarbeit"
Podiumsdiskussion: Ökonomisierungsfall(e) Arbeit – Anforderungen und Ungleichheiten
18.12.2013 / Wissensturm

Veranstaltungsreihe
Für sich und andere sorgen: Krise und Zukunft von Care

März 2012 bis Juni 2013 Wissensturm  / Arbeiterkammer Linz
 

20.3.2013 / Prof.in Dr.in Cornelia Klinger
Für sich selbst sorgen oder Selbsttechnologie? Das Subjekt zwischen liberaler Tradition und Neoliberalismus

13.3.2013 / Dr.in Karin Jurczyk
Entgrenzte Arbeit und Care in privaten Lebensformen

06.3.2013 / Prof. Dr. August Österle
Care-Arrangements zwischen privater und öffentlicher Verantwortung: Ein internationaler Vergleich

27.3.2013 / Prof.in Dr.in Margareta Kreimer
Haushaltsnahe Dienstleistungen als Herausforderung einer neuen Care-Ökonomie

Vortrag und Buchpräsentation
21. März 2013
Alexandra Weiss / Regulation und Politisierung von Geschlechterverhältnissen im Neoliberalismus. Disziplinierter Feminismus?

Interdisziplinäre Tagung
Zwischen Gleichstellungserfolgen und Antifeminismus:

Zwiespältige Tendenzen in der Modernisierung der Geschlechterverhältnisse
24. +  25. Jänner 2013 / Universität Linz

Veranstaltungsrückblicke 2012

Tagung
Die gespaltene Gesellschaft

Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf alte und neue soziale Ungleichheiten
Vorprogramm: 5. Dezember 2012 / Festsaal der Arbeiterkammer Oberösterreich, Linz
Tagung: 6. Dezember 2012 / Johannes Kepler Universität Linz

Aktionsforschungs- und Lehrseminar
WOHIN WANDERT DIE MACHT?
Ein Aktionsforschungs- und Lernseminar zu Macht und Partizipation

17. - 21. September 2012, LFI, Auf der Gugl, Linz
29. - 30. November 2012, Universität Linz

Buchpräsentation
OHNE FILTER
Arbeit und Kultur in der Tabakfabrik Linz

23. November 2012 / Tabakfabrik Linz

Veranstaltungsreihe
Für sich und andere sorgen: Krise und Zukunft von Care /
März 2012 bis Juni 2013 Wissensturm  / Arbeiterkammer Linz

24.Oktober 2012 / Prof. Dr. Michael Rosenberger
Ethik und Gerechtigkeit von Care in Krisenzeiten

17. Oktober 2012 / Prof. Dr. Klaus Dörre 
Care Work: Zur politischen Ökonomie der Pflege- und Sorgearbeit

10. Oktober 2012 /  Prof.in Dr.inBirgit Riegraf
Care, soziale Gerechtigkeit und Geschlechtergerechtigkeit

3. Oktober 2012 / Dr. Jochen Steinbicker in Vertretung von Herrn Prof. Dr. Hans-Peter Müller
Lebensführung und Lebenskunst in Zeiten der Verunsicherung

09. Mai 2012 / Dr.in Ewa Palenga-Möllenbeck, in Vertretung von Prof.in Dr.inHelma Lutz
Global Care Chain - Gesellschaft, Migration und Sorgearbeit

25. April 2012 / Dr.in Almut Bachinger
Care ganz legal? Die 24-Stunden-Pflege in Österreich

18. April 2012 / Dr.in Sabine Beckmann
Care neu verteilt? Männer im schwedischen, französischen und deutschen Wohlfahrtsstaat

11. April 2012 / Prof.in Dr.in Erna Appelt
Cares? Sorgearbeit im österreichischen Wohlfahrtsstaat

Buchpräsentation
"Die EU in der Krise – Zwischen autoritärer Staatlichkeit und europäischem Frühling"

31. Mai 2012 / Universität Linz

Vortrag
Jeremy Seekings / The Politics of Poverty in the Global South: The Possibilities and Limits of Social Welfare Policies

23.4.2012 / Universität Linz

Vortragsreihe des Instituts für Soziologie im Wissensturm
Globalisierung und Süd-Süd Migration

16.4.2012 / Huruma Sigalla
23.4.2012 / Petra Dannecker

Veranstaltungsrückblicke 2011

Migrationsveranstaltungsreihe im Kepler Salon

2.11.2011 / Dr. Treasa Galvin (University of Botswana, University of Dublin):
'Resources without borders - remittances, linkages and ties with Home among Zimbabwean migrants in the SADC region'.

14.12.2011 / Dr. Torben Krings (JKU)
"Arbeit und Mobilität in der erweiterten Europäischen Union"

18.01.2012 /  Dr. Petra Aigner (JKU)
‚Ethnic Entrepreneurship in Österreich‘

Gastvortrag
3.11.2011 / Treasa Galvin, Universität Botswana/Trinity Collage Dublin
Crossing arbitrary and porous borders: the complexity of migration between SADC member states

Tagung
Soziologie im Dialog - Wo stehen wir heute?

27. bis 28. Oktober 2011 an der Universität Paderborn

Workshop
Im Namen der Ordnung?
Sozialwissenschaftliche Refelxion zum Wandel in der Heimerziehung

26. Mai 2011, Wissensturm

Buchpräsentation
Host Schreiber / Im Namen der Ordnung, Heimerziehung in Tirol

9. März 2011, Wissensturm

Gastvortrag
PISA /
der Test, die Organisation, die Ergebnisse
10.1.2011, JKU

Veranstaltungsrückblicke 2010

Buchpräsentation
In Wahrheit ... Herstellung, Nutzen und Gebrauch von Wahrheit in Wissenschaft und Alltag

26. November 2010, Kepler Salon

Diskussionsveranstaltung
€uropa in der Krise

7. Juli 2010, Renner-Institut, Wien

Tagung
Postdemokratie und Citizenship

Internationale Fachtagung vom 25. - 27. Mai 2010
im bifeb - Bundesinstitut für Erwachsenenbildung in Strobl am Wolfgangsee

Veranstaltungsrückblicke 2009

Veranstaltungsreihe
In Wahrheit …

Herstellung, Nutzen und Gebrauch von „Wahrheit“ in Wissenschaft und Alltag

9. Dezember 2009
Wahrheit und Rhetorik.
Zählt das bessere Argument oder die bessere Erzählung?

12. November 2009
Wie statistische und andere Zahlen unser Vertauen gewinnen und enttäuschen

22. Oktober 2009
"Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht..."
Wahrheit und Vertrauen im Alltag

19. Oktober 2009
Wie viele Geschlechter gibt es "in Wahrheit"

24. September 2009
Was wird sichtbar, wenn wir vertraute Wirklichkeiten verfremden?
Über Verrätseln und Enträtseln in Kunst und Wissenschaft

9. September 2009
Sucht die Wissenschaft nach der Wahrheit?

15. Juni 2009
Podiumsdiskussion
Wahre Bildung oder Bildung als Ware?
Erwartungen und Orientierungen von SchülerInnen und StudentInnen

9. Juni 2009
PISA - Welche Wahrheiten werden mit Forschung hergestellt?

Werkstattgespräch
Studying Masculinity in Life History
Prof.in Dr.in Raewyn Connell, University of Sydney / Australia

3.4.2009 an der Johannes Kepler Universität Linz

Veranstaltung des Instituts für Soziologie/Abteilung für Theoretische Soziologie und Sozialanalysen (Prof.in Dr.in Brigitte Aulenbacher und a.Prof. Dr. Meinrad Ziegler) und des Instituts für Frauen- und Geschlechterforschung (Prof.in Dr.in Gabriella Hauch und Mag.a Martina Gugglberger)