WELCOME TO PLANET B

A different life is possible! But how?

Weder die naiven Eskapismen in virtuelle Welten noch die technologische Ultratopie einer Weltraumbesiedelung werden uns davor bewahren, uns den großen unangenehmen Fragen zu stellen. Wie muss unser Leben auf diesem Planeten aussehen, damit wir den ökologischen Supergau verhindern können? Welche Handlungen müssen wir setzen und welche Konsequenzen in Kauf nehmen? Wie viel Überzeugungskraft, wie viel Anstrengung, wie viel Druck, wie viel Zwang wird notwendig sein, und welche „Kollateralschäden“ werden damit verbunden sein? Wie es schon lange Tradition ist, wird Gerfried Stocker, Künstlerischer Leiter der Ars Electronica, über das kommende Ars Electronica Festival, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster und seine Themen ins Gespräch kommen.

MEINHARD LUKAS
Rektor der JKU Linz

GERFRIED STOCKER
Künstlerischer Leiter Ars Electronica

NORBERT TRAWÖGER
Gastgeber
 

Aufgrund der Zeitumstände empfehlen wir das Tragen einer FFP2-Maske. Der Salonabend wird auch als Live-Stream übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass mit Abspielen des Videos u.U. Daten an Dritte übermittelt werden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Datenschutzinformationen