schließen

Gabriele-Possanner-Preis für Doris Weichselbaumer

Wissenschaftsministerin Iris Rauskala hat JKU-Forscherin Weichselbaumer den Staatspreis überreicht.

Verleihung des Gabriele-Possanner-Staatspreises an Doris Weichselbaumer durch Ministerin Iris Rauskala (links), entgegengenommen von Vizerektorin Alberta Bonanni (rechts). Credit: Petra Spiola
Verleihung des Gabriele-Possanner-Staatspreises an Doris Weichselbaumer durch Ministerin Iris Rauskala (links), entgegengenommen von Vizerektorin Alberta Bonanni (rechts). Credit: Petra Spiola

Der mit 10.000 Euro dotierte Gabriele-Possanner-Staatspreis wurde der Ökonomin Doris Weichselbaumer (Institut für Frauen- und Geschlechterforschung) zuerkannt. Da Weichselbaumer, deren Forschungsschwerpunkt unter anderem bei den vielfältigen Formen der Diskriminierung am Arbeitsmarkt liegt, dieses Semester an der Universität Berkeley in Kalifornien/USA tätig ist, nahm stellvertretend für sie die Vizerektorin für Forschung, Gender und Diversity Professorin Alberta Bonanni den Staatspreis entgegen.

Mit dem Gabriele-Possanner-Staatspreis werden herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Geschlechterforschung ausgezeichnet. "Ich freue mich sehr und fühle mich geehrt, einen Preis zu erhalten, der mit Gabriele Possanner einer so bemerkenswerten Vorkämpferin für akademische Teilhabe und berufliche Chancengleichheit gewidmet ist. Dies gilt umso mehr, als berufliche Chancengleichheit ein bestimmendes Thema meiner Forschungsaktivitäten darstellt", erklärte die Preisträgerin.

Vizerektorin Bonanni sieht mit dem Preis das Engagement der JKU bestätigt: "Geschlechterforschung wirft einen kritischen Blick auf scheinbar unhinterfragte Gegebenheiten und zieht sich als Querschnittsthematik durch alle Wissenschaftsdisziplinen. Geschlechterforschung ist Gesellschaftsforschung und darf an einer Uni, die sich ihres emanzipatorischen Potenzials gewahr ist und Wert auf Interdisziplinarität legt, nicht fehlen. Aus diesem Grund gibt es an der JKU das 2001 gegründete, bislang einzige überfakultäre Universitätsinstitut in Österreich, das sich mit Frauen und Geschlechterforschung befasst."

NEWS 06.11.2019

Startseite