schließen

Presseteam mit neuer Besetzung: JKU holt mit Sonja Raus und Jürgen Schwarz zwei PR-Profis an Board

Mit Sonja Raus (47) und Jürgen Schwarz (41) hat die JKU zwei neue Ansprechpersonen für Journalistinnen und Journalisten.

PR-Managerin Sonja Raus
PR-Managerin Sonja Raus

Sonja Raus studierte Publizistik und Kommunikationswissenschaft und absolvierte die OÖ Journalistenakademie. Nach mehreren Jahren im Journalismus, unter anderem als Chefin vom Dienst bei Weekend, war Raus zuletzt in der Unternehmenskommunikation der BDO IT & Risk Advisory GmbH mit der Leitung des Kundenmagazins und den Presseagenden betraut. Die Position an der JKU ist für Sonja Raus eine Rückkehr an die Universität. „Nicht nur als Journalistin, sondern auch als ehemalige Mitarbeiterin, habe ich die erstaunliche Entwicklung der JKU aufmerksam verfolgt und ich freue mich sehr, dass ich die vielen spannenden Themen dieser dynamischen Organisation jetzt persönlich begleiten darf“, so Raus.

Für den politisch erfahrenen Jürgen Schwarz ist die Position ein erstmaliger Wechsel in die Welt der Wissenschaft. „Die JKU als Institution und ihre zukunftsweisende Forschungsarbeit, die unsere Gesellschaft nachhaltig prägt, fasziniert mich. Es ist schön hier in der Medienarbeit einen Beitrag über die Landesgrenzen hinweg zu leisten“, erzählt Schwarz.

Schwarz studierte Sinologie in Wien und zeichnete für den Aufbau eines Magazins in China verantwortlich, bevor er in die Politik wechselte. Als Pressesprecher des Finanzstaatssekretärs Andreas Schieder im Finanzministerium, Pressesprecher und stellvertretender Büroleiter bei Werner Faymann und letztlich als Kommunikationschef und Pressesprecher bei Alt-Bundeskanzler Christian Kern konnte er viel Erfahrung im öffentlichen Bereich sammeln. Zuletzt war Schwarz im oberösterreichischen B2B Unternehmen Ulbrichts GmbH in der Unternehmenskommunikation tätig.

NEWS 27.09.2019