schließen

Willkommen in der Abteilung Qualitätsmanagement und Berichtswesen!

Als Abteilung leistet das Qualitätsmanagement und Berichtswesen konzeptionelle Arbeiten zur Weiterentwicklung eines systematischen und dokumentierten Qualitätsmanagements in den relevanten Bereichen der Universität und koordiniert vom Rektorat in Auftrag gegebene Projekte.

In enger Verzahnung dazu stehen die Aufgaben der Mitwirkung bei der Konzeption des Berichtswesens sowie bei der Erstellung und der Interpretation nicht-finanzieller Berichte.

Aufgaben der Abteilung

  • Unterstützung des Rektorats in Fragen des universitären Qualitätsmanagements
  • Weiterentwicklung und Umsetzung des Qualitätsmanagementsystems
  • Koordinierung Entwicklungsplan und Leistungsvereinbarung
  • Koordinierung der Erstellung der Wissensbilanz
  • Mitgestaltung und Abwicklung der externen Überprüfung des Qualitätsmanagementsystems in Form des Audits gemäß dem Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz
  • Mitwirkung bei Programmakkreditierungen
  • Koordinierung und Aufbereitung von Rankings
  • Aufbereitung und Analyse von Datenmaterial für interne und externe Anspruchsgruppen
  • Ständige Vertretung der Universität im Netzwerk Qualitätsmanagement der österreichischen Universitäten

Abteilung für Qualitätsmanagement und Berichtswesen

Adresse

Johannes Kepler Universität Linz
Altenberger Straße 69
4040 Linz

Standort

Schloss, Erdgeschoß, Raum S007

E-Mail

qmbw@jku.at

Weitere Informationen

Audit Qualitätsmanagementsystem

Die Universität Linz führte das Audit des Qualitätsmanagementsystems gemäß § 1 HS-QSG mit der Schweizerischen Agentur für Akkreditierung und Qualitäts-sicherung (aaq) durch. Das Verfahren konnte im März 2018 erfolgreich abgeschlossen werden. Das Qualitätsmanagementsystem wurde mit einem internationalen Gütesiegel ausgezeichnet und ohne Auflagen für die Dauer von sieben Jahren zertifiziert. Der abschließende GutachterInnenbericht ist unter http://aaq.ch/verfahrensberichte/ - "Quality Audit" verfügbar.

Entwicklungsplan

Der Entwicklungsplan wird im Universitätsgesetz als strategisches Planungsinstrument der Universität festgelegt, welches im Rahmen der universitären Autonomie verfasst wird. Als mittel- bis langfristiges Instrument enthält der Entwicklungsplan die Strategien und Visionen der Universität.

Leistungsvereinbarung

Die Universität schließt mit dem Bund für jeweils drei Jahre eine Leistungsvereinbarung ab, dies dient der gemeinsamen Definition der gegenseitigen Verpflichtungen. Sie regelt welche Leistungen von der Universität im Auftrag des Bundes erbracht werden und welche Leistungen der Bund hierfür erbringt.

Rankings

Die JKU beteiligt sich aktiv an ausgewählten Rankings. Die Thematik der Rankings nahm in den letzten zehn Jahren an Bedeutung zu. Je nach Ranking werden Hochschulen als Ganzes oder teilweise auch Fachbereiche verglichen.

Hier gehts zu den Ergebnissen Österreichischer Universitäten

Wissensbilanz