Professor*innen Onboarding & Dual Career Service der JKU

Liebe Professor*innen, herzlich Willkommen an der JKU! Schön Sie an Bord zu haben! Wir sind Ihnen gerne behilflich beim Verlegen Ihres Lebensmittelpunktes nach Linz.

Um Ihnen und (gegebenenfalls) Ihrer Familie einen guten Start in Linz zu ermöglichen, gibt es den Onboarding & Dual Career Service der JKU.

Damit unterstützt die JKU Professor*innen und deren Familien bei Fragen zu Wohnraum, Kinderbetreuung, Schulplatz, Sozialsystem, aber auch zu Karriereentwicklungsmöglichkeiten für den*die Partner*in.

Zielgruppe: Neu zu berufende und neu berufene Universitätsprofessor*innen (nach § 98 und §99 UG 2002) einschließlich deren Partner*innen und Familien.

Ablauf: Der*die Interessierte bzw. Mitarbeiter*in des Instituts kontaktiert die PE Onboarding & Dual Career Services, Frau Mena Sonderegger-Elarabi, MBA.

Wichtig: Dienste können bis max. 12 Monate nach Dienstantritt in Anspruch genommen werden. Die Betreuungszeit beginnt frühestens mit Aufnahme der Berufungsverhandlung.

Das Dual Career Service bemüht sich um eine optimale Unterstützung bei der Suche nach einem Arbeitsplatz für den*die Partner*in und bei der Integration in Linz. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das Dual Career bei der Jobsuche für Partner*innen sowie Wohnungs-/Haussuche und bei der Suche nach Kinderbetreuungsplätzen nur unterstützt.

Es werden keine Makler und Recruiting Dienstleistungen angeboten!

Abteilung Personalentwicklung, Gender & Diversity Management

Referat Personalentwicklung

Adresse

Johannes Kepler Universität
Altenberger Straße 69
4040 Linz

Standort

Science Park 5
2. Stock, S5 0216

Ansprechperson

Mena Sonderegger-Elarabi, MBA

Telefon

+43 732 2468 3404

Unsere Dienstleistungen und Schwerpunkte

Beratung und Unterstützung hinsichtlich Ankommen und guter Start in Linz:

  • Individuelle und persönliche Beratung
  • Leben in Linz & Oberösterreich
  • Wohnraum
  • Sozialsystem
  • Schulen/Schulplatz
  • Elternbeiträge
  • Kinderbetreuung: Vormerkung und Anmeldung, Kindergartenpflicht
  • Bauen & Wohnen, Infos zum Wohnen
  • Bewerbungsunterlagen von Partner*in
  • Deutschkurse
  • Karriereplanung/Wiedereinstieg von Partner*in
  • Weiterbildungsangebote

International Welcome Center

Falls Sie außerhalb von Österreich wohnen und/oder Nicht-Österreicher*in sind, und Fragen haben bezüglich Meldepflicht, Arbeitsvisum, Versicherungen, Autoanmeldung, usw verweisen wir Sie gerne an unser International Welcome Center., öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster Das Angebot gilt sowohl für EU Bürger*innen, als auch für Nicht EU Bürger*innen.

Weiterführende Informationen zu den Themen Leben, Wohnen und Arbeiten

Linz & Oberösterreich

Kulturhauptstadt, Creative City der UNESCO, Musiktheater, Ars Electronica, Opern und Konzerte. Linz lässt sich längst nicht mehr auf das Image einer reinen Stahlmetropole beschränken. Mit 51 Parks und 700 ha Wald gehört sie sogar zu den grünsten Städten Österreichs. Und dennoch zählt Linz weiterhin zu den wichtigsten Wirtschaftsregionen des Landes – mit Direktexporten in Milliardenhöhe, mehr Arbeitsplätzen als Einwohner*innen und immer neuen Ideen. Wem das noch nicht genug ist, der erreicht innerhalb von einer Stunde verschiedene Berge, Seen, Wien, Salzburg und sogar Nachbarländer wie Deutschland oder Tschechien. Es stimmt also tatsächlich: hier ist fast alles möglich.

 

Weitere Informationen zu Linz und dem Bundesland Oberösterreich gibt`s unter folgenden Links:

 

Linz Tourismus, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster Welcome 2Upper Austria, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
Schulen

Schulen sind Einrichtungen, die neben der Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten auch ein erzieherisches Ziel anstreben. Schulen sind unselbstständige Anstalten; Rechtsträger ist der Schulerhalter. Es ist daher zwischen öffentlichen Schulen (Schulerhalter: Bund, Land oder Gemeinde) und Privatschulen zu unterscheiden.

Nähere Informationen zu einzelnen Schularten und Bildungsangeboten finden Sie unter folgenden Links:

 

Land Oberösterreich, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster Landesschulrat in Oberösterreich, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
Kinderbetreuung

Allgemeine Informationen rund um die Kinderbetreuung:

 

Vormerkung und Anmeldung

Auskünfte zur Anmeldung erhalten Eltern entweder direkt in der Kinderbetreuungseinrichtung bzw. bei dem*der Träger*in der Einrichtung (Magistrat, Gemeinde, Pfarre, Verein, JKU Linz, etc.). Zu beachten sind Hinweise zur Anmeldefrist und zum Anmeldemodus.


Genaue Informationen finden Sie auf folgenden Webseiten:

Oberösterreich Kindernet, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster Magistrat Linz, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
Krabbelstube der JKU Linz, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster Kinderbetreuung in Oberösterreich, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

 

Elternbeiträge

Elternbeiträge sind nur für ein Kind vor dem vollendeten 30. Lebensmonat, ab dem Schuleintritt bzw. für ein Kind, das über keinen Hauptwohnsitz in Oberösterreich verfügt, zu leisten.

 

OÖ Elternbeitragsverordnung, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster  

 

Kindergartenpflicht

Kindergartenpflicht besteht in Oberösterreich für alle Kinder, mit Hauptwohnsitz in Oberösterreich, die vor dem 1. September des jeweiligen Jahres das 5. Lebensjahr vollendet haben und im Folgejahr schulpflichtig werden, bis zum Schuleintritt.

 

Kindergartenpflicht, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster  

 

Bauen und Wohnen

Referat Gender & Diversity Management

Auf Initiative der Task Force Gender & Diversity der Österreichischen Universitätskonferenzen haben sich die Universitäten zu einem Netzwerk zusammengeschlossen, um in Wien, Niederösterreich und Oberösterreich Dual Career Services anzubieten. Alles Services sind auf der Website dualcareer.ac.at , öffnet eine externe URL in einem neuen Fensterzusammengefasst.