schließen

JKU Jungforscher zu Lindau Nobel Laureate Meeting eingeladen

Auf du und du mit NobelpreisträgerInnen: Ökonom Alexander Ahammer wird sich in Lindau mit KollegInnen austauschen.

Assistenzprofessor Alexander Ahammer
Assistenzprofessor Alexander Ahammer

Nur herausragende junge WissenschaftlerInnen sind zum 70. Meeting in Lindau (Deutschland) geladen. Einer von ihnen: JKU Assistenzprofessor Alexander Ahammer vom Institut für Volkswirtschaftslehre (Vorstand: Prof. Rudolf Winter-Ebmer). Eine große Ehre, denn das Komitee legt strenge Richtlinien an. Es werden die Top-5% der unter 35-jährigen Ökonomen weltweit eingeladen, mit einem "excellent academic track record". Für Ahammer vor allem eine Gelegenheit, neue Ideen auszutauschen. " Das Meeting ist eine einzigartige Chance mit den wichtigsten Ökonominnen und Ökonomen unserer Zeit hautnah zu interagieren, Ideen zu sammeln, andere aufstrebende junge Forscherinnen und Forscher kennenzulernen und mein Netzwerk zu erweitern", sagt der JKU Ökonom.

 

NEWS 12.05.2020

Startseite