schliessen

Im Ausland studieren.

Erlebe eine unvergessliche Studienzeit an Deiner Wunsch-Destination!

Die JKU hat 200 Partneruniversitäten in der ganzen Welt. Das bietet Dir einen großen Radius, macht Dir Deine Entscheidung aber aufgrund der großen Wahlmöglichkeiten nicht leicht!

Alles, was Du wissen musst, findest Du hier: Welche Austauschprogramme es gibt, wie lange Du im Ausland studieren kannst, welche Voraussetzungen Du erfüllen musst etc.

Good to know: Austauschstipendien helfen Dir, die Mehrkosten des Auslandsaufenthalts abzudecken.

 

Auslandsbüro

Standort

Altenberger Straße 69
Bankengebäude,
2. Stock, BA 222

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do: 9 - 12 Uhr
Mi: 10 - 12 Uhr und
13 - 15 Uhr

IN DEN FERIEN:
MO - Do: 10 - 12 Uhr

Was Du wissen solltest.

ALLGEMEINES

  • Maximale Dauer: 1 Jahr
  • Voraussetzung: Ein aktives ordentliches Studium an der JKU bzw. die Teilnahme an einem JKU-Lehrgang, der zu einem Mastergrad führt.
  • Mehrmalige Auslandsaufenthalte sind möglich. Allerdings werden Erstbewerbungen bevorzugt.
  • Zwei unterschiedliche Universitäten können nicht unmittelbar aufeinander folgend besucht werden. Dazwischen muss mindestens 1 Semester an der JKU absolviert werden! (Ausnahme: Global Business-Programme)
  • Der Studienaufenthalt im Ausland ist nicht verlängerbar.

WELCHE AUSTAUSCHPROGRAMME GIBT ES?

Du kannst aus einer Fülle an Möglichkeiten in verschiedenen Austauschprogrammen wählen. Ob im Rahmen von Erasmus+ (Europa), ISEP (USA und weltweit) oder auf bilateraler Basis (überwiegend außerhalb Europas): Du hast die Qual der Wahl!

Bitte beachte die Besonderheiten des ISEP Programms:

  • Keine Bewerbung im 1. Semester an der JKU
  • Programmgebühr: US $ 425 ($100 Bearbeitungsgebühr + $325 bei erfolgreicher Platzierung durch ISEP!)
  • Vergleichbare Kosten zum Studium in Linz: ca. 600 € pro Monat; zusätzlich Austauschstipendium
  • Verpflichtende Krankenversicherung: 86 US $/Monat
  • Absolvierung des TOEFL i.d.R. notwendig (Testgebühr € 240)
  • In den USA: Praktikum im Anschluss an das Studium möglich (max. gleiche Dauer wie Studium)

Mehr Infos im ISEP Infoblatt.

Im Rahmen des Master-Studiums General Management gibt es auch spezielle „Joint Degree"-Programme (Global Business mit Kanada/Taiwan bzw. Russland/Italien) und „Double Degree"-Programme (mit der ESC Troyes und der Southern Taiwan University of Science and Technology) mit einem integrierten Auslandsaufenthalt.

VORAUSSETZUNGEN

Spätestens bis zum Antritt des Auslandsstudiums müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Im Bachelor- bzw. Diplomstudium mind. 2 Semester (40 ECTS Punkte sowie der Abschluss der StEOP) an der JKU
  • Im Masterstudium mind. 1 Semester (20 ECTS Punkte) an der JKU (wenn das Bachelorstudium nicht an der JKU absolviert wurde)
  • Prüfungsaktivität in den beiden Semestern vor dem Auslandsaufenthalt

SPRACHVORAUSSETZUNGEN

Spätestens bis zum Antritt des Auslandsstudiums müssen Deine Sprachkenntnisse auf folgendem Niveau sein:

  • Bei Unterrichtssprache Englisch: B2
  • Bei allen anderen Sprachen: A2/B1
  • Bei englischsprachigem Kursprogramm im französisch-, italienisch-, russisch- oder spanischsprachigen Ausland: zusätzlich A1/A2 in der Landessprache

Achtung: Einige Universitäten verlangen Sprachkenntnisse auf einem höheren Level! Du findest die Information in der Info-Plattform für Austauschplätze bei der jeweiligen Universität.

NACHWEIS DER SPRACHKENNTNISSE MIT LVA AN DER JKU

Das Maturazeugnis ist als Nachweis der Sprachkenntnisse nicht ausreichend!

Durch Absolvieren von bestimmten LVAs kannst Du den Nachweis erlangen:

  • B2 entspricht der LVA "Kommunikative Fertigkeiten" oder "Advanced English for Science, Technology and Law" (speziell für RE- oder TN-Studierende, wird nur im WS angeboten!)
  • A2/B1 entspricht der LVA "Mittelstufe"
  • A1/A2 entspricht der LVA „Grundkurs“

Bitte beachte: Die LVA sollte bereits 1 Semester vor Beginn des Auslandaufenthaltes (z.B. WS für das WS) abgeschlossen sein, damit Du rechtzeitig den erforderlichen Nachweis für die Bewerbung an der Gastuniversität hast. 

Wenn als Sprachnachweis eine Bestätigung des Zentrums für Fachsprachen ausreicht, kannst Du die English Language Ability Form verwenden.

 

NACHWEIS DER ENGLISCHKENNTNISSE MITTELS SPRACHTEST

Du kannst Deine Englischkenntnisse durch folgende Tests nachweisen (der Test darf nicht älter als 2 Jahre sein):

CEF level

TOEFL IBT

Cambridge General English

IELTS exam

C2

 

CPE

7.5+

C1

≥110

CAE

6.5-7

B2

80-109

FCE

5-6

B1

 

PET

3.5-4.5

A2

 

KET

3

A1

 

n/a

1-2

 

„Wenn du dir überlegst ins Ausland zu gehen, dann mach es!! Es ist eine einzigartige Chance eine fremde Kultur, neue Freunde und neue Sprachen kennenzulernen.“
Lukas Bernert
Student im Bachelorstudium Informatik, im Studienjahr 2016/17 auf Austausch in Finnland

Austauschplätze.

Du hast die Qual der Wahl!

Die JKU bietet Austauschplätze an über 200 Universitäten. Einen ersten Überblick über die 2019/20 verfügbaren Plätze kannst Du Dir in diesem PDF verschaffen. Wichtige Informationen zu Deiner Wunschdestination findest Du hier:

So findest Du die Erfahrungsberichte:

  1. Suche Dir die gewünschte Uni in der Suchmaske der Info-Plattform.
  2. Klicke auf die Uni unter der Weltkarte.
  3. Auf der Infoseite klicke auf den Reiter "Erfahrungsberichte".

Step by step zum Auslandsstudium.
 

  1. SEPTEMBER / OKTOBER – Informiere Dich: Erfülle ich die Voraussetzungen der JKU bzw. der Gastuni? Welche Stipendien gibt es? Wie funktioniert die Anerkennung? Welche Austauschplätze stehen zur Verfügung? Lies die Erfahrungsberichte, melde Dich evtl. für Sprachkurse an und merke Dir die relevanten Info-Veranstaltungen vor.

  2. OKTOBER / NOVEMBER: Besuche die relevanten Info-Veranstaltungen. Alle wichtigen Termine findest Du im Veranstaltungskalender bzw. im Info-Folder.

  3. DEZEMBER / JÄNNER: Schick Deine Bewerbung ab (auch bereits für das Sommersemester). Fristen: 1. Dezember für ISEP, Nordamerika, Australien, Neuseeland, Südafrika, Global Business- und Double Degree-Programme bzw. 31. Jänner für alle anderen Länder.

  4. FEBRUAR: Melde Dich für Sprachkurse an und beachte dabei auch die Voraussetzungen der Gastunis.

  5. MÄRZ / APRIL: Du bekommst eine Email vom Auslandsbüro mit der Entscheidung über die Nominierung. In der Folge wirst Du von Deiner Gastuniversität über die notwendigen Formalitäten informiert werden. Verliere dabei die Deadline der Gastuniversität nicht aus den Augen, es ist ganz wichtig dass Du die Bewerbung fristgerecht machst!

  6. APRIL: Überlege Dir, welche Lehrveranstaltungen Du konkret besuchen willst und stelle den Antrag auf Anerkennung.

  7. STIPENDIENANTRAG: Bis 1. Juni (bzw. 15. November wenn Du erst im Sommersemester ins Ausland gehst) musst Du den Stipendienantrag aubgeben. Erasmus+ Studierende müssen auch das Learning Agreement erstellen.

  8. Auslandsbeihilfe: Wenn Du Studienbeihilfe beziehst musst Du vor Beginn des Auslandsaufenthaltes noch einen separaten Antrag auf Auslandsbeihilfe stellen. Alle Erasmus+ Studierenden müssen noch die  Erasmus+ Vereinbarung mit der OeAD GmbH unterschreiben.

    Weitere Punkte findest Du in der Checkliste weiter unten.

Alles zeigen

Bewerbung und Fristen.

Wie bewerbe ich mich? Welche Fristen gibt es?

Du hast Dich bereits entschieden, an welche Uni(s) Du gerne gehen möchtest? Dann geht's jetzt an die Bewerbung! Alle Infos zu Bewerbung und Fristen findest Du hier:

Austauschstipendium.

Money & Co: Welche Stipendien gibt es? Wann und wo muss ich sie beantragen?

Unabhängig von der Staatsbürgerschaft gibt es für die Teilnahme an einem Austauschprogramm eine Reihe von Stipendien. Schließlich soll das Auslandsstudium ja nicht am Finanziellen scheitern! Alle Infos dazu findest Du hier:

Leitfaden und Checklisten.

Organisation ist (fast) alles!

Der Leitfaden gibt Dir detaillierte Infos über die weiteren Schritte nach der Nominierung (d.h. Zusage des Austauschplatzes).

Damit Du auf einen Blick siehst, was ab dem Zeitpunkt der Nominierung wann zu tun ist, gibt es folgende Checklisten:

  • Checkliste VOR dem Auslandsaufenthalt
  • Checkliste WÄHREND des Auslandsaufenthaltes
  • Checkliste NACH dem Auslandsaufenthalt

Anerkennung.

Last but not least: Wie kann ich meine im Ausland abgelegten Prüfungen an der JKU anerkennen lassen?

Im Ausland absolvierte Prüfungen werden anerkannt. Du musst dazu bereits im Vorhinein einen Antrag stellen. Dadurch hast Du schon vor dem Auslandsaufenthalt Sicherheit darüber, ob die geplanten Kurse auch entsprechend anerkannt werden.

Alle Infos zur Anerkennung findest Du hier:

Herzliche Gratulation!

Study Abroad Excellence Award 2016/17

ÖH-REFI/ESN-STAMMTISCHE

Lerne unsere internationalen Austauschstudierenden kennen! Bei den Stammtischen im LUI ab 20 Uhr hast Du eine besondere Gelegenheit dazu:

 

8.10. Austrian Stammtisch

29.10. Asian Stammtisch

12.11. English speaking Stammtisch

26.11. European Stammtisch

10.12. Southern and Mediterranean Stammtisch

Student Ambassadors

Tausch Dich mit ehemaligen Austauschstudierenden aus!

Klick auf den Namen um ein e-mail zu schicken!

 

Jus: Andreas Wichenberger
Mathe: Mario Mühlböck

Physik: Viola Bauernfeind und Tobias Krieger
WiWi: Mario Schirl