schließen

Technische Mathematik.

Musik streamen, Geld abheben, das Wetter vorhersagen oder ins Weltall schauen – das alles wäre ohne Mathematik nicht möglich. Studiere die älteste und zugleich modernste Wissenschaft der Welt!

In der Mathematik gehen Theorie und Anwendung Hand in Hand. Berühmte alte Probleme, wie das Keplersche Problem der dichtesten Kugelpackung, werden gelöst, andere wie die Riemannsche und die Goldbachsche Vermutung über die Verteilung von Primzahlen warten noch auf deine Ideen. Mit dem Bachelor Technische Mathematik steigst du in große Fußstapfen und gleichzeitig in die Zukunft.

Deine Aufgaben als MathematikerIn sind heute mathematische Grundlagen und Methoden zu entwickeln, Fragen aus Technik und Wirtschaft in mathematische Modelle zu übersetzen, Problemstellungen im Rahmen der Modelle zu lösen und die Ergebnisse in der Praxis umzusetzen.

Du studierst an international renommierten Instituten am JKU Campus und in Hagenberg/OÖ. Du lernst alle Grundlagen gleichzeitig auch anzuwenden – mit starkem Fokus auf Computertechnologien, in nationalen und internationalen Projekten und in Kooperation mit Forschungseinrichtungen, Industrie und Wirtschaft.

 

Bachelorstudium Technische Mathematik

Abschluss

Bachelor of Science (BSc)

Studiendauer

6 Semester

ECTS

180 Punkte

Sprache

Deutsch (Level B2)

Studienform

Vollzeit

Anmeldung zum Studium Du willst dir einen Studienplatz sichern?
Informiere dich über die Anmeldung, Zulassung und Fristen.

Jetzt informieren

Was das Studium besonders macht

  • Der Schwerpunkt an der JKU liegt in den Bereichen mathematische Modellierung, Algorithmische Aspekte und Praktische Informatik. Dies qualifiziert dich bestens für deine (internationale) Karriere in Wissenschaft und Wirtschaft.
  • Du bekommst schon im Bachelor die Möglichkeit, dein Wissen praktisch umzusetzen und entwickelst Lösungen für reale nationale und internationale Problemstellungen, sehr individuell betreut durch deine JKU ProfessorInnen.

JKU Studentin Corinna erzählt vom Mathematikstudium

Lass dir von Corinna einen Einblick in den Uni-Alltag als Mathematikstudentin geben. Weitere Videos und Einblicke zum Bachelorstudium Technische Mathematik findest du beim Linz Institute of Technology.

Studienschwerpunkte

Dein JKU Bachelorstudium Technische Mathematik verbindet dein mathematisches Basiswissen mit moderner Computertechnologie.

  • Grundlagen der Mathematik: Lineare Algebra und Analytische Geometrie, Analysis, Differentialgleichungen, Dynamische Systeme, Funktionsanalysis, Maß- und Integrationstheorie, Wahrscheinlichkeitstheorie und Stochastik
  • Angewandte Mathematik: Numerische Mathematik und Optimierung, Partielle Differentialgleichungen, Statistik, Finanzmathematik
  • Computermathematik: Computer Algebra, Computational Logic, Algorithmische Kombinatorik, Algorithmen und Datenstrukturen, Programmierung
  • Mathematische Seminare und Mathematisches Modellieren: Anhand von wissenschaftlichen Artikeln oder Büchern erarbeitest du dir in den Seminaren selbstständig dein Wissen! Du bereitest ein Thema auf und hältst beispielsweise einen Vortrag darüber - so lernst du, dir die Mathematik selbstständig zu erarbeiten und zu kommunizieren. Beim Mathematischen Modellieren setzt du Probleme aus Natur, Wirtschaft, Medizin etc. in ein mathematisches Modell um, das du dann mittels mathematischer Methoden untersuchen kannst und so Antworten auf Fragen gibst. Beispiele sind Wetter- und Klimamodelle, Modelle des Gehirns als Denkmaschine, alle physikalischen Theorien wie Newtonsche Mechanik, Quantentheorie, Relativitätstheorie sind mathematische Modelle; statische Modelle versuchen Korrelationen zu untersuchen, z.B. in der Finanzmathematik, Ökonomie, kinetische Gastheorie.

Das lernst du in diesem Studium

Deine mathematische Basis: Du lernst die wichtigsten mathematischen Konzepte und Theorien kennen, insbesondere in den Fächern Analysis, Algebra, Geometrie, Funktionalanalysis, Wahrscheinlichkeitstheorie, Numerische Mathematik und Optimierung.

Computermathematik: Von Beginn an setzt du den Computer unterstützend ein – mit besonderem Fokus auf mathematische Modellierung, algorithmische Aspekte (Numerisches und Symbolisches Rechnen) und Praktische Informatik.

Neben deinem breiten Fachwissen erwirbst du Kompetenzen wie exakte Ausdrucksweise, strukturiertes Denken, Genauigkeit im Denken und logisch richtige Beweisführung. Das Studium trainiert dein Vorstellungsvermögen und fördert deine Kreativität beim Lösen von Problemen.

Als AbsolventIn des Bachelorstudiums Technische Mathematik bist du befähigt, mathematische Theorien und Methoden in der Praxis anzuwenden.

Wusstest du, dass...?

JKU Industriemathe-
matikerInnen haben Algorithmen zur Steuerung des weltweit größten Teleskops, "ELT" in der chilenischen Atacamawüste, mitentwickelt.

Deine Berufsaussichten

MathematikerInnen werden überall gebraucht - von der Pharmaindustrie, über Banken und Versicherungen bis hin zur Weltraumforschung. Als BachelorabsolventIn ist es dein Job, bekannte mathematische Methoden und bestehende Computersoftware einzusetzen, anzupassen oder weiterzuentwickeln.

  • Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in Industrie, Wirtschaft und im öffentlichen Bereich: Du entwickelst Algorithmen für Sensoren zum Vermessen von Bohrlöchern oder im Flugzeugbau, suchst anhand von Messdaten Fehler in Produktionsmaschinen und leitest Korrekturmaßnahmen ab, planst Verkehrsflüsse und optimierst Gewinnung und Verteilung von Strom und Gas, entwickelst Klimamodelle und analysierst deren Ergebnisse
  • Finanzdienstleister: Als MathematikerIn in einer Bank oder Versicherung schätzt du Risiken ab: wie hoch ist das Risiko des Auftretens und der Schadenshöhe von Hochwasser, Erdbeben oder Hurricanes, wie hoch ist das Gesamtriskiko aller Anlagen einer Bank und wie läßt es sich reduzieren?
  • Unternehmen in den Bereichen Softwareentwicklung und Informationstechnologie: Als MathematikerIn arbeitest du hier z.B. an der Verschlüsselung von Daten oder Nachrichten und machst so Apps und Computerprogramme sicherer.  
  • Universitäten, andere postsekundäre Bildungseinrichtungen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen:

Du vermittelst der nächsten Generation von MathematikerInnen, NaturwissenschaftlerInnen und IngenieurInnen die neueste Mathematik, arbeitest gemeinsam mit PartnerInnen aus der Wirtschaft an neuen Technologien oder in internationalen Teams an grundlegenden mathematischen Problemen und beweist vielleicht die Riemannsche Vermutung. 

„'Mathematik an der Uni ist anders, als in der Schule' - diese Aussage machte mich neugierig. Ich suchte nach einem Studium, das mir später viele Möglichkeiten eröffnet. Nachdem ich mir das Mathematik-Studium an der JKU angesehen hatte, wusste ich, hier bin ich richtig!“
Johanna Gottwald, Bachelorstudentin Technische Mathematik


Aufbau des Studiums

Im Rahmen des Bachelorstudiums muss du Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt 180 ECTS aus folgenden Themenbereichen absolvieren:

Darstellung der Fächer im Bachelor Technische Mathematik

Studieneingangs- und Orientierungsphase (StEOP)

Zu Beginn des Bachelorstudiums musst du eine StEOP absolvieren. Die StEOP umfasst bestimmte Lehrveranstaltungen, die im Curriculum definiert sind. Vor Abschluss der StEOP kannst du dich nur eingeschränkt für weitere Lehrveranstaltungen anmelden.

Anmeldung zum Studium

Voraussetzungen

Folgende Zulassungsvoraussetzungen musst du erfüllen, um mit dem Bachelorstudium beginnen zu können.

  • Allgemeine Universitätsreife (z.B. Matura)
  • Falls die Studiensprache nicht deiner Erstsprache entspricht, musst du zusätzlich einen Sprachnachweis für Deutsch Level B2 vorlegen.

Noch Fragen?

Dann kontaktiere uns!

Abteilung

Zulassungsservice

Gebäude

Bankengebäude

Raum

1. Stock, Raum 113A/B

Telefon

+43 732 2468 2010

Anmeldung zum Studium Du willst dir einen Studienplatz sichern?
Informiere dich über die Anmeldung, Zulassung und Fristen.

Jetzt informieren

Weiterführende Studienrichtungen

Im Anschluss an das Bachelorstudium kannst du dein Wissen mit folgenden Studienrichtungen vertiefen:

Mathematik in den Naturwissenschaften Masterstudium

zum Studium

Recht und Wirtschaft für TechnikerInnen Masterstudium

zum Studium

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich mich auf das Studium vorbereiten?

  • Vorbereitungskurse: Die Kurse richten sich besonders an alle StudienanfängerInnen. Hier werden wesentliche Inhalte des Lehrstoffs höherer Schulen in komprimierter Form wiederholt und für die Einstiegsvorlesungen aufbereitet. Die Teilnahme ist freiwillig.
  • Young Scientists: Schnupper-Programme für SchülerInnen.
  • Mentoring-Programm: ProfessorInnen und AssistentInnen treffen sich mit StudienanfängerInnen in kleinen Gruppen und geben Tipps zum Studium.

Weitere Infos findest du auf den Seiten des Fachbereiches Mathematik

Was ist der Unterschied zwischen einem BA Mathematik und
BA Technischer Mathematik?

Beim Studium der Technischen Mathematik erhältst Du neben dem Erwerb von solidem Grundlagenwissen samt der dazugehörigen Theorie wie in einem klassischen Mathematikstudium auch eine Einführung in die Anwendungsgebiete Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Informatik.

Noch Fragen? 

Du hast Fragen zum Studium oder brauchst Hilfe bei der Anmeldung? Der JKU Studierendeninfo- und -beratungsservice (SIBS) berät dich gerne!