schließen

Masterstudium Wirtschaftsinformatik.

Im Masterstudium Wirtschaftsinformatik an der JKU vertiefst und erweiterst du die in einem Bachelorstudium der Wirtschafts-informatik, der Informatik oder der Wirtschaftswissenschaften erworbenen Kompetenzen. An der JKU werden dir individuelle Wahl- und Kombinationsmöglichkeiten aus Fächern der Kerndisziplin Wirtschaftsinformatik, der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften sowie der Informatik und Ingenieurwissenschaften angeboten. Dabei bieten wir dir die Möglichkeit, anhand aktueller Forschungsprojekte praxisrelevante Inhalte zu erschließen und zu vertiefen. Unterschiedliche Schwerpunkt-Studienabschlüsse erlauben dir, Dich entsprechend deiner Entwicklungsziele zu spezialisieren und für deine zukünftigen Rollen in der Wirtschaft oder Forschung bestmöglich vorzubereiten.

Was das Studium besonders macht

Akkreditiert durch AQAS, Akkreditierungssiegel

Key Facts

Abschluss

Master of Science (MSc)

Studiendauer

4 Semester

ECTS

120 Punkte

Sprache

Deutsch

Studienform

Vollzeit / Berufsbegleitend

Registrier dich für dein Studium beginnend
im Wintersemester 2019/20 und gib deine Daten bekannt.

Zur Datenerfassung

Das lernst du in diesem Studium

Mit dem Masterstudium der Wirtschaftsinformatik qualifizierst du dich zur Konzeption und Leitung von Digitalisierungsvorhaben durch die Gestaltung von Mensch-Aufgaben-Techniksystemen. Im Masterstudium vertiefst und erweiterst du dein Qualifikationsprofil aus dem jeweiligen Bachelorstudium um fächerübergreifende Management- und Engineering-Fertigkeiten. Ein wesentliches Ziel der Ausbildung ist die Entwicklung von Führungs- und Forschungskompetenz sowie die Vertiefung der Personal und Sozialkompetenz. Im Mittelpunkt steht der Aufbau eines individuellen und dennoch marktfähigen Leistungsprofils. Wir bieten dir dafür ein vielfältiges Angebot an Wirtschaftsinformatik Spezialkompetenzen aus

Information Engineering & Management

Die AbsolventInnen sind in der Lage, das strategische Potential der Informationstechnologie mit denAufgaben des Geschäftsprozessmanagements abzustimmen, sie kennen die wesentlichen Aufgaben der strategischen IT-Planung und sind in der Lage, dafür geeignete Methoden und Werkzeuge einzusetzen. Sie sind befähigt, den Beitrag der Informationstechnologie zur organisationalen Wertschöpfung entsprechend der Organisationsstrategie zu berücksichtigen, können Organisationen aus Prozessperspektive betrachten und entsprechende Methoden und Werkzeuge zur Erreichung von Organisationszielen und Umsetzung von Änderungen einsetzen. Sie sind ebenso in der Lage, Unternehmen im Bereich der Softwareindustrie zu steuern, beziehungsweise Software-Produkte und -Dienstleistungen zu gestalten und zu vermarkten.

Service Engineering

Die AbsolventInnen verstehen die Rolle elektronischer und webbasierter Dienste (Services) imkommerziellen, industriellen und privaten Umfeld. Sie können, den verschiedenen Aufgabenstellungen entsprechend, Lösungsansätze für Entwicklung, Betrieb und Management elektronischer Dienste einschätzen, umsetzen und anwenden, kennen technische und organisatorische Grundlagen, Geschäftsmodelle, Anwendungsbereiche, Standards und repräsentative webbasierte Dienste aus dem Bereich des Service Engineering.

Business Intelligence

Die AbsolventInnen sind befähigt, inner- und zwischenbetriebliche Datenbestände zu extrahieren, zu bereinigen, zu transformieren und in ein Data Warehouse zu integrieren. Sie sind in der Lage, eine systematische Analyse von Geschäftsprozessen und Unternehmensdaten mit Hilfe von Methoden und Werkzeugen des Data Warehousing und Data Mining durchzuführen, wechselseitige Bezüge von Datenquellen und damit potentiell neues Wissen über Muster bzw. Diskontinuitäten zuerschließen. Sie können Daten und Geschäftsprozesse mit Hilfe semantischer Methoden und Techniken so aufbereiten und gestalten, dass diese zwischen Organisationen automatisiert ausgetauscht bzw. vernetzt werden können. Sie sind befähigt, auf Grund ihrer Kenntnisse in den Bereichen Data Warehousing, Data Mining und Semantischer Technologien, entscheidungsunterstützende Informationssysteme zu entwerfen, zu implementieren und einzusetzen.

Business Engineering & Management

Die AbsolventInnen besitzen die Fähigkeit, Informations- und Wissensverarbeitung in Organisationen anzustoßen und verantwortlich zu begleiten. Sie sind in der Lage, wissensintensive Prozesse zu erfassen, zu spezifizieren und zu analysieren und Führungsinstrumente (zum Beispiel Balanced Scorecard) in Hinblick auf deren Gebrauchskontext zu entwerfen und zu evaluieren. Sie haben die Fähigkeit, mehrdimensional bzw. dimensionsübergreifend (Mensch – Aufgabe – Technik) zu arbeiten, virtuelle Unternehmensverbünde domänengerecht zu unterstützen, methodengeleitet Potentiale zu erschließen und im Zuge des organisatorischen Wandels in der Arbeitspraxis zuetablieren. Sie können neue Methoden des Wissensmanagements zur Unterstützung bzw. Weiterentwicklung von Unternehmensabläufen entwickeln, Methoden potential- und problemgerecht bündeln sowie Business Engineering-Projekte fach- und methodengerecht planen, durchführen und leiten.

sowie Wirtschaftswissenschaften und Informatik Spezialkompetenzen. Fachlich bieten wir dir 11 Studienschwerpunkte, welche die angebotenen Spezialkompetenzen zu am Arbeitsmarkt besonders gefragten Kombinationen bündeln sowie die Möglichkeit einer individuellen Kombination. Eine bewusste Wahl wird dich im Berufsfeld auszeichnen!

Deine Berufsaussichten

Als Wirtschaftsinformatik-AbsolventIn der JKU Linz arbeitest du in Führungspositionen in Wirtschaft und Verwaltung, gründest innovative Unternehmen oder machst Karriere in der Forschung.

Es stehen dir eine Vielzahl spannender beruflicher Tätigkeitsfelder offen. Beispiele dafür sind:

  • Chief Information Officer (CIO)
  • Enterprise Architecture Management
  • Geschäftsprozessmanagement
  • Data Warehouse Management
  • Management digitaler Innovationen
  • Software-Entwicklungsleitung
  • Strategisches IT-Consulting
  • (Angewandte) Forschung und Entwicklung

Idealtypischer Studienverlauf

Im Rahmen des Masterstudiums müssen Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt 120 ECTS aus folgenden Themenbereichen absolviert werden:

Themenbereiche ECTS
Pflichtprogramm 36
Wahlprogramm 48
Freie Studienleistungen 6
Masterarbeit (inklusive Masterarbeitsseminar und Masterprüfung) 30

 

Details zu den Themenbereichen

Pflichtprogramm

Folgende Themenbereiche sind im Ausmaß von 36 ECTS zu absolvieren:

Themenbereiche ECTS
Spezialkompetenz Wirtschaftsinformatik 24
Ausgewählte Aspekte der Wirtschaftsinformatik 6
Advanced Text Production in Business Informatics 3
Vertiefende soziale und geschlechterspezifische Aspekte der IT 3

 

Weitere Informationen zum Pflichtprogramm erfährst du hier.

Wahlprogramm

Folgende Themenbereiche sind in Summe im Ausmaß von 48 ECTS zu absolvieren:

Themenbereiche ECTS
Spezialkompetenz Wirtschaftsinformatik 12, 18, 24 oder 36
Spezialkompetenz Wirtschaftswissenschaften 0, 6*, 12, 18, oder 24
Spezialkompetenz Informatik 0, 6*, 12, 18, oder 24
Wahlfach Informationsrecht 0 oder 6
Wahlfach Methodenlehre 0 oder 6

* nur bei Wahl eines Studienschwerpunktes

Weitere Informationen zum Wahlprogramm erfährst du hier.

Weitere Informationen zum Studium

Internationale Akkreditierung

Das Bachelor- und Masterstudium Wirtschaftsinformatik wurde von der Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen (AQAS e.V.) ohne Auflagen für sieben Jahre mit ihrem Gütesiegel ausgezeichnet. Die Akkreditierungsagentur (AQAS) war beeindruckt von der interdisziplinären Ausbildung, der Verzahnung von Theorie und Praxis sowie dem breiten Angebot an praxisrelevanten Spezialisierungen. Du wirst damit am Arbeitsmarkt hoch geschätzt!

Weitere Informationen findest du hier: Pressebericht_Akkreditierung (79,7 KB)

Zulassungsvoraussetzungen

Das Masterstudium Wirtschaftsinformatik baut auf dem an der Johannes Kepler Universität Linz angebotenen Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik auf.

Der erfolgreiche Abschluss eines der im folgenden aufgelisteten Studien an der Johannes Kepler Universität Linz berechtigt jedenfalls zur Zulassung zu diesem Masterstudium:

Weitere Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen erfährst du im Zulassungsservice.

Noch Fragen? 

Du hast Fragen zum Studium oder brauchst Hilfe bei der Anmeldung? Der JKU Studierendeninfo- und -beratungsservice (SIBS) berät dich gerne!

Weiterführende Studienrichtungen

Im Anschluss an das Masterstudium kannst du dein Wissen mit folgenden Studienrichtungen vertiefen:

Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Zum Studium

Lust aufs Studieren?

Gestalte dein Studium!
Wie ist der idealtypische Studienverlauf? Eine Übersicht und vieles mehr haben wir für dich hier zusammengefasst.